Cloud Videoüberwachung

( 11 )
Videoüberwachung

Mit einer Cloud Videoüberwachung kann jederzeit und von überall auf das Überwachungssystem und die aufgezeichneten Bilder zugegriffen werden. Die dafür benötigte Infrastruktur besteht aus einer IP-Kamera und einem Breitbandanschluss. Sobald sich etwas bewegt, meldet sich der Alarm auf dem PC, Tablet oder Smartphone. 

Aus über 90 geprüften Anbietern für Videoüberwachungsanlagen in der Schweiz finden die Einkaufsexperten von GRYPS die passende Cloud-Videoüberwachung für Sie.

Kostenlos 3 Offerten für Videoüberwachung erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Cloud-basierte Überwachungs­lösung

Ob Zuhause oder im Geschäft – der Benutzer von cloud-basierter Videoüberwachung kann die Aufnahme über das Internet stets und überall aufrufen. Betrachten lassen sich sowohl die Live-Aufnahme als auch die Archivbilder. Wird in der Videoaufnahme eine Bewegung erkannt, kann sich der Nutzer automatisch per Telefon, SMS oder E-Mail, wenn gewünscht auch mit angehängtem Überwachungsbild, benachrichtigen lassen.


Cloud-Lösung für Videoüberwachung – Vorteile

Cloud-basierte Videoüberwachungssysteme bieten diese Vorteile:

  • Neben Kameras ist keine weitere Hardware vor Ort erforderlich (kosteneffizient)
  • Hochsichere und diebstahlsichere Datenspeicherung
  • Einfache Installation
  • Umfangreiche Suchfilter, welche die Datenverwaltung verbessern
  • Mehrere Standorte in einer Oberfläche verwaltbar
  • Je nach Anbieter sind Videoaufzeichnungen bis zu 30 Tagen oder mehr verfügbar
  • Videos sind sicher im Cloud-Speicher aufbewahrt


Was bietet eine Cloud Videoüberwachung?

Diese Funktionen bietet eine Cloud Videoüberwachung:

  • Internetarchiv
  • Bewegungserkennung
  • Alarmzentrale
  • Individuelle Aufnahmepläne
  • Mobiler Zugriff
  • Kompatibles Kamerabild


Mehr Sicherheit mit Videoüberwachung aus der Cloud

Videodaten werden diebstahlsicher und zugriffsgeschützt in hochsicheren Rechenzentren gespeichert.

  1. Erfassung der Videoüberwachung: Die Videoaufnahmen und Lautsprecher sind mit dem Internet verbunden und werden aus der Distanz konfiguriert.
  2. Aufnahme: Die Videoaufzeichnungen werden sicher in der Cloud gespeichert. Der Serverstandort erfolgt von der Schweiz aus.
  3. Videoanalyse und Meldung: Mit einer Cloud Videoüberwachung werden Einbrüche dank intelligenter Algorithmen erkannt, die den Vorfall sofort auf Ihr Endgerät oder an die Alarmzentrale melden. Die Aufnahmen können Sie über ein Internetportal oder eine mobile App (Android and iOS) unbeschränkt aufrufen.


Videoüberwachung auf dem Smartphone

Möchten Sie Ihre Videoaufnahmen auf dem Smartphone oder Tablet einsehen, kann dies mit der passenden App erfolgen. Mit den aktuellen Systemen werden Videoaufzeichnungen nicht nur lokal sondern auch in einer Cloud gespeichert. So haben Sie von überall aus Zugriff und können Live-Übertragungen über das Smartphone, Tablet oder den Computer laufen lassen. Damit das Mobiltelefon als IP-Kamera genutzt werden kann, muss zudem eine Internetverbindung (oder auch Mobilfunkverbindung) bestehen.


Weitere Informationen zu Videoüberwachungssysteme .

×

Bewertungen für Gryps

( 11 )

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos