Treuhänder

Treuhand Schweiz

Beim Treuhand in der Schweiz ist das Buchhaltungs- und Steuerrecht für KMU sehr spezifisch. Es ist empfehlenswert einen Treuhänder zu engagieren, der sich mit dem Fachgebiet auskennt. Anders als bei der privaten Steuer, spielen die Kantonsgrenzen für die Auswahl eines Treuhänders für Unternehmenssteuern keine Rolle.

( 495 )

Kostenlos 3 Offerten für Treuhänder erhalten



Fortschritt: 0%

Treuhänder Schweiz - Auswahlhilfe

Wie die hohen Mitgliedzahlen der Treuhand Verbände zeigen, gibt es in der Schweiz viele Treuhandbüros. Bei dieser Vielfalt ist die Auswahl des passenden Treuhänders kompliziert. Folgende Aspekte sollten Sie bei der Auswahl bedenken:

  • Ist das gewünschte Wissen vorhanden?
  • Die Grösse des Treuhandbüros muss mit Ihrer Firmengrösse übereinstimmen.
  • Kommunizieren beide Parteien auf gleichem Niveau (Fachjargon vermeiden etc.)
  • Wünschen Sie eine automatisierte Online Verarbeitung oder einen traditionellen, lokalen Treuhänder?
  • Benötigen Sie internationales Know-how (z.B. IFRS, Steuerabkommen, etc.)

 

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Treuhand Schweiz - Fachbereiche

Treuhand Schweiz ist kein geschützter Titel. Grundsätzlich kann sich in der Schweiz jeder als Treuhänder bezeichnen, der stellvertretend für einen Auftraggeber dessen Interessen wahrnimmt. Sie sollten darauf achten, ob ein eidg. Fachausweis vorliegt, oder allenfalls eine Mitgliedschaft im Schweizerischen Treuhänderverband (Treuhand Suisse) besteht. Denn eine Mitgliedschaft im Schweizerischen Treuhänderverband bedeutet, dass der jeweilige Treuhänder, Qualitäts- und Erfahrungsnachweise im Bereich der Ausbildung und Praxis mit sich bringt. Zudem wird auf einen sauberen und sicheren Unternehmensintergrund geachtet. 

In folgenden Bereichen kann Sie ein Treuhänder mit seinem Fachwissen unterstützen:

 

Online Buchhaltung - eine intelligente Lösung

Immer mehr Treuhänder bieten die Möglichkeit der Online Buchhaltung an. Durch den technologischen Fortschritt werden neue Möglichkeiten in der IT-Umgebung und somit Innovationen bei Treuhandunternehmen geboten. Dadurch verändern sich die Zusammenarbeit und die Erbringung der Dienstleistungen für Kunden. Durch die vermehrte Nutzung von Online-Plattformen werden Arbeitsabläufe verändert und vereinfacht. Die Abläufe und die Kommunikation zwischen Kunde und Treuhänder werden dadurch optimiert: Der Kunde kann bei der Bearbeitung der anfallenden Arbeiten besser involviert und einfache Arbeiten können vom Kunden selbst durchgeführt werden. Auch die Möglichkeit Belege einzuscannen und per Mail zu verschicken, ist eine praktische Möglichkeit.

Beispiele für Treuhand Schweiz Offertenanfragen:

Branche, Firmengrösse Anforderungen
Detailhandel,
3 Mitarbeiter

Der Inhaber eines Sportgeschäfts benötigt einen neuen Treuhänder und möchte deshalb Alternativen zum heutigen Treuhänder evaluieren. Die Bereiche Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss und die Steuererklärung sind auszulagern. Es wird das Datensystem Banana verwendet. Für die Auslagerung ist ein Jahresbudget von bis zu 4’000 CHF eingeplant.  

Zahnarztpraxis, 6 Mitarbeiter

Eine Zahnarztpraxis benötigt einen Treuhänder, der die Bereiche Finanzbuchhaltung, MwSt, Jahresabschluss und Steuern übernimmt. Insgesamt werden ca. 100 Belege im Monat verbucht. Zusätzlich wird eine Beratung in der Finanzplanung gewünscht. Der Praxis steht ein Jahresbudget von bis zu 10’000 CHF für den Treuhänder zur Verfügung.