Immobilientreuhand

( 183 )
Treuhänder

Immobilientreuhand – Auswahlkriterien

Der Immobilien­treuhand umfasst Aufgaben in der Immobilienverwaltung- und maklerei , die von einem spezialisierten Treuhänder übernommen werden. GRYPS arbeitet mit über 390 geprüften Treuhandbüros aus der ganzen Schweiz zusammen und findet den passenden Anbieter in Ihrer Region. Ein Immobilien­treuänder bietet neben verwaltungstechnischen Dienst­leistungen, auch Kompetenzen im ökonomisch-juristischen und bau­technischen Bereich. Er hat Kennt­nisse in:

  • Bauvorschriften, Baubewilligungen und Planungsrecht, Bauwesen
  • Immobilienkauf- und Mietverträge und Mietrecht
  • Finanzplanung, Risiko-, Qualitäts- und Personal­management
  • Erfahrung in der Beratung und im Umgang mit Kunden/Mietern

Kostenlos 3 Offerten für Treuhänder erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Immobilientreuhand – Aufgaben und Dienstleistungen

Ein Treuhänder im Bereich Immobilienverwaltungen betreut Miet­liegenschafen (gewerbliche und private) und über­nimmt Aufgaben im Bereich einer Stockwerk­eigentümer­gemeinschaft. Diese Aufaben übernimmt für Sie ein Immobilien­treuhänder in der Schweiz:

Immobilienverwaltung und Bewirtschaftung

  • Administrative und die technische Verwaltung
  • Beratung im Bereich der Immobilien­strategie, d.h. Fragen der Wert­erhaltung und -steigerung (Spezialgebiet Bautreuhand )
  • Finanzbuchhaltung und das Rechnungs­wesen zur Immobilien­verwaltung. In diesen Bereich gehören die Über­wachung von Erst- und Weiter­vermietung sowie die Bewirtschaftung und Renovation der Immobilie und der dazu­gehörigen Anlagen.

Immobilienkauf und Immobilienverkauf

  • Bewertung von Immobilien anhand von nationalen und internationalen Standards
  • Beratung in steuer- und versicherungs­technischen Fragen
  • Kenntnis der Bauvorschriften, der Baubewilligungen und des Planungs­rechts entscheidend
  • Analyse des Immobilienmarktes und die Zusammen­stellung branchen­relevanter Daten. In diesem Bereich kann eine Beratung von einem Immobilienmakler von Vorteil sein.

Immobilienrechtsberatung

  • Betrifft die Bereiche des Mietrechts, des Vertrags­rechts, des Steuer­rechts, des Auftrags­rechts und des Werkvertrags­rechts
  • Damit die erforderlichen Genehmigungs­anträge und Reportings erstellt werden können, ist die Kenntins des Bauwesens, der Bauphysik und der verschiedenen Gebäude­typen entscheidend.

Häufige Fragen zum Immobilientreuhänder

Weshalb Treuhänder Offerten vergleichen?
Die Preise im Treuhandbereich können sehr unterschiedlich ausfallen. Kleinere Treuhand­unternehmen sind oft etwas günstiger als grosse Firmen. Meist wird im Stunden­satz abgerechnet, wobei dieser je nach Aufgaben­bereich variiert.

Was kostet eine Immobilienverwaltung?
Die Kosten für eine Miet­liegenschaft belaufen sich auf ca. 4 - 5% des Mietzinses, je nach Umfang der Aufgaben. Für die STWEG-Verwaltung wird meist ein Grund­honorar plus ein Betrag pro Wohn­einheit verlangt. zur Kosten-Benchmark für Immobilienverwalter

Warum lohnt es sich, einen Immobilienmakler zu engagieren?
Obschon die Höhe der Provision im ersten Moment abschreckend wirken kann, lohnt es sich, den Haus­verkauf einer Fachperson zu über­lassen. Diese kennt sich mit dem Thema Immobilien bestens aus, verfügt über ein grosses Netzwerk und hat Erfahrung mit Verhandlung und Verkauf.

×

Bewertungen für Gryps

( 183 )

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos