Treppenlift

Sitzlift

Der Sitzlift ist die am häufigsten installierte Variante des Treppenlifts. Sitzlifte können bei den meisten Treppen einfach eingebaut werden und sind eine grosse Erleichterung für Menschen, denen das Treppensteigen schwer fällt.

( 109 )

Kostenlos 3 Offerten für Treppenlifte erhalten



Fortschritt: 0%

Sitzlift – das beliebteste Treppenlift Modell

Bevor ein Sitzlift im Haus oder im Unternehmen installiert wird, sollten folgende Informationen beachtet werden:

  • Nur Sitzgelegenheit – nicht geeignet für Rollstuhlfahrer
  • Vereinfachter Einstieg mit Einstiegskurve möglich
  • Flexibilität des Sitzes (z. B. Hochklappen bei Nichtgebrauch)
  • Geeignet ab 90 cm Treppenbreite

 

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Sitzlifte – Auswahlhilfe

Sitzlifte lassen sich gut an die Bedürfnisse ihrer Benutzer anpassen. Ein Sitzlift mit Drehsitz vereinfacht das Ein- und Aussteigen auch in den oberen Etagen. Um Platz zu sparen, kann der Sitz je nach Modell hochgeklappt werden. Wahlweise ist der Sitz zudem mit einer Rückenlehne oder Armstützen ausgestattet. Zur Sicherheit steht auch ein Gurt zur Verfügung. Ebenfalls sind multifunktionale Sitzlifte erhältlich. Bei Bedarf können diese in einen Plattformlift umgewandelt werden.

Das bieten die meisten Sitzlift Anbieter:

  • Drehsitz, der das bequeme Ein- und Aussteigen ermöglichtSitzlift
  • Sicherheitsbremse
  • Pufferbatterie, die bei Stromausfall zum Einsatz kommt
  • Geringe Anschaffungskosten dank schneller Montage
  • Farbwahl bei Sitz und Schienen
  • Wartungsmöglichkeit und Reparatur
  • Garantieleistungen
  • Möglichkeit von Arm- und Rückenlehnen sowie einem Sicherheitsgurt
  • Ruckelfreies Starten und Halten des Liftes

Sitzliftinstallation

Ein Sitzlift kann dank sehr flexibler Einbaumöglichkeiten dem Verlauf fast jeder Treppe angepasst werden. Somit ist auch der Einbau an eine geschwungene Treppe oder eine Wendeltreppe möglich. Für Wendeltreppen können sogenannte Doppelschienensysteme, welche die Fahrt um die Kurve stabilisieren, zum Einsatz kommen. Bei geraden Treppen sind Einschienensysteme ausreichend. Treppenlifte können Steigungen von bis zu 75 Prozent überwinden und kommen sowohl im Innen- als auch im Aussenbereich zum Einsatz. Die Überwindung des Höhenunterschiedes erfolgt mittels eines Motors entlang der Schienen.

Die Kosten für die Installation hängen von der Art der Treppe ab. Bei Wendeltreppen entstehen zum Beispiel meist höhere Kosten als bei geraden Treppen. Informationen zu den Preisen neuer und gebrauchter Sitzlifte finden Sie in unserer Kostenübersicht.

Offertenbeispiel für Sitzlifte
Branche Anforderungen
Privat

Eine Privatperson benötigt einen Sitzlift ein Einfamilienhaus. Die Treppe hat insgesamt 16 Stufen mit einer 90°-Kurve in der Mitte der Treppe. Auf beiden Seiten der Treppe befinden sich stabile Mauern. Es sind zwischen 10'000 und 15'000 CHF budgetiert.

Zahnarztpraxis

Eine Zahnarztpraxis benötigt einen Sitzlift. Die Treppenbreite ist 1.60 Meter. Die gerade Treppe hat insgesamt 15 Stufen und führt über zwei Etagen. Auf beiden Seiten der Treppe befinden sich stabile Mauern. Im Budget sind 16'000 CHF.