Telefonanlage Kosten

( 36 )
Telefonanlage

Die Telefonanlagen Preise setzen sich aus diesen Faktoren zusammen:

  • Anzahl Endgeräte (Telefonapparate)
  • Anzahl interne und externe Rufnummern
  • Telefonserver inhouse vs. virtuell
  • Standardfunktionen oder allfällige Zusatzfunktionen wie GSM-Integration, Software-Integration etc.

Weiter zu den Kostenvergleichen

Aus über 140 qualifzierten Schweizer Telefonanlagen Anbietern finden die KMU Einkaufsexperten von GRYPS für Sie einfach und schnell die drei passenden.

Kostenlos 3 Offerten für Telefonanlagen erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Wie viel kostet eine Telefon­anlage in der Schweiz?

Diese Beispiele zeigen Richtwerte, wie die Preise einer Telefonanlage  ausfallen können:

  • VoIP Telefonanlage für 3-5 Teilnehmer, inhouse: ab ca. 2'500-3'000 CHF
  • VoIP Telefonanlage für 15 Teilnehmer, inhouse: ab ca. 10'000 CHF
  • Kleine Virtual PBX für 5 Teilnehmer, virtuell (Cloud): Setup Gebühren ca. 50-300 CHF, monatliche Gebühr ca. 20-60 CHF, Gesprächstarif ist abhängig vom Provider und Vertrag


KMU Kostenvergleich für Telefonanlagen

Damit Sie eine Vorstellung haben, mit welchen durchschnittlichen Kosten Sie für die Beschaffung einer Telefonanlage rechnen müssen, befragte GRYPS Telefonanlagen-Anbieter in der Deutschschweiz anhand von zwei Beispielen nach ihren Preisen.


Kosten über 5 Jahre für eine Telefonanlage mit 5 Teilnehmern

Telefonanlage Kosten für Cloud mit 5 Teilnehmern

telefonanlagen_kosten.png

Die Kosten* über 5 Jahre für eine Inhouse oder Cloud Telefonanlage beginnen bei ca. 2'100 CHF - 2'800 CHF und liegen im Schnitt bei ca. 5'200 - 5'400 CHF.


*In den Kosten sind diese Faktoren eingerechnet:

  • Hardwarekosten
  • Einmalige Installationskosten
  • Wiederkehrende Kosten auf fünf Jahre hochgerechnet


Kosten über 5 Jahre für eine Telefonanlage mit 100 Teilnehmern

Telefonanlage Kosten Cloud Anlage mit 100 Teilnehmern

Telefonanlage Kosten Inhouse mit 100 Teilnehmern

In dieser Grössenordnung variieren die Kosten* etwas mehr und beginnen bei ca. 46'000 CHF - 49'000 CHF.
Ein Vergleich der unterschiedlichen Kostenmodelle und Serviceleistungen der Anbieter lohnt sich hier besonders.


*In den Kosten sind diese Faktoren eingerechnet:

  • Hardwarekosten
  • Einmalige Installationskosten
  • Wiederkehrende Kosten auf fünf Jahre hochgerechnet

Preise einer virtuellen Telefonanlage

Eine virtuelle Telefonanlage ist besonders für Kleinbetriebe eine interessante Alternative. Die Telefonanlage wird vollständig auf einem externen Server eingerichtet, es handelt sich also um eine Cloud Telefonanlage. Die Kosten bei virtuellen Telefonanlagen setzen sich aus den diesen Komponenten zusammen:

  • Monatliche Grundgebühr (je nach Anzahl Teilnehmende)
  • Setup-Gebühr
  • Gesprächsgebühren

Es gibt bei virtuellen Telefonanlagen und Unified Communications Lösungen wie bei vielen Cloud-Angeboten verschiedenen Bezahlmodelle. Die Gesprächsgebühren gestalten sich bei den unterschiedlichen Anbietern meist sehr ähnlich. Grosse Preisunterschiede liegen bei den Setup-Kosten und Monatsgebühren. Auch unterscheiden sich die angebotenen Pakete stark in der Zusammenstellung der Funktionalitäten.

 

Wichtige Tipps zur Kostenberechnung einer Telefonanlage

Diese Tipps helfen dabei, die Kosten einer Telefonanlage besser abschätzen zu können:

  • Für kleinere Anlagen kann man mit einer groben Faustregel rechnen, bei der gilt ca. 1'000 CHF pro Teilnehmer. Bei grossen, mit vielen Endgeräten, sinkt der Preis im Verhältnis zu den Teilnehmern deutlich, das zeigt auch die KMU Preisvergleich für Telefonanlagen oben.
  • Bei den meisten Telefonanlagen erfolgt im Laufe der Zeit ein Ausbau, da neue Mitarbeitende hinzukommen oder weitere Funktionen benötigt werden. Am besten verhandeln Sie also beim Abschluss bereits die Konditionen für mögliche Vertragserweiterungen zu einem späteren Zeitpunkt.
  • Einige unserer Anbieter bieten sehr günstige Pauschalangebote für Startups und Kleinunternehmen an. Wir empfehlen Ihnen, immer nach solchen Angeboten zu fragen, da sie teilweise massive Einsparungen ermöglichen.
  • Kein seriöser Anbieter kann ohne vorhergehendes Gespräch eine individuelle Offerte unterbreiten!

GRYPS – die KMU Einkaufs­experten für Telefonanlagen

Durch den regelmässigen Austausch mit Schweizer Anbietern für Telefonanlagen haben die KMU Einkaufsexperten von GRYPS Einblick in den Markt und einen Überblick über die aktuelle Kostenentwicklung. Unsere Preisangaben sind Richtwerte, die wir mit verschiedenen Anbietern abstimmen und durch Kostenumfragen nachprüfen. Unser Ziel ist es, Ihnen die Beschaffung durch einen kompakten Kostenüberblick zu vereinfachen. 

KMU Support: +41 55 211 05 30 oder support[at]gryps.ch

×

Bewertungen für Gryps

( 36 )

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos