Solaranlage

Solaranlage

Die meisten Solaranlagen werden für die Erwärmung von Trinkwasser benötigt und für sämtliches Wasser, das im Haushalt (Bad und Küche) gebraucht wird.

( 10 )

Kostenlos 3 Offerten für Solaranlagen erhalten



Fortschritt: 0%

Solaranlagen Typen

Es gibt unterschiedliche Typen von Solaranlagen. Solarzellen dienen primär zur Wassererwärmung und können auch die Heizung ergänzen. Für Stromerzeugung dienen hingegen Photovoltaikanlagen.

Folgende Optionen sind bei Sonnenkollektoren möglich:

  • Trinkwassererwärmung
  • Ergänzung zum Heizsystem
  • Kombination aus Heizung und Wassererwärmung

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Solarwärme Überblick

Ist die Rede von Solaranlagen, so sprechen wir vor allem über Anlagen zur Herstellung von Warmwasser mittels Solarenergie für das Heizsystem. Bei der Stromerzeugung mittels Solarenergie handelt es sich um Photovoltaikanlagen. Mehr Informationen zu diesen Anlagen finden Sie auf der Seite Auswahlhilfe für Photovoltaik.

Wassererwärmung mit Solarenergie

Eine nicht ganz ideale Lage oder Ausrichtung des Dachs kann durch Vergrösserung der Kollektorenfläche (um ca. ½ m2 pro Person) problemlos korrigiert werden. In der Schweiz könnte rund 70 % des jährlichen Warmwasserbedarfs durch Solarzellen abgedeckt werden.

Heizsystem

Nebst den Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung, gibt es die Sonnenkollektoren zur Unterstützung der Raumheizung, die jedoch wesentlich grösser (ca. 16 – 20 m2) und teurer sind. Da sich einzelne Immobilien in der Bauweise stark unterscheiden, ist bei Solarwärme zur Unterstützung der Raumheizung auch die Spannweite der durchschnittlichen Einsparungen grösser. Diese bewegen sich zwischen 15 und 45 % der Jahresheizenergie. Eine Solaranlage lässt sich mit jedem erdenklichen Heizsystem kombinieren, ist aber auch unabhängig einsetzbar.

Modelle

Es gibt unterschiedliche Modelle von Solaranlagen, die mit anderen Techniken arbeiten. Die gängigsten sind:

  • Einkreisanlagen
  • Zweikreisanlagen
  • Raumheizung