Praxissoftware Funktionen

( 11 )
Praxissoftware

Mit unserer Übersicht über die ver­schie­denen Grund- und Zu­satz­funktionen einer Praxis­soft­ware erleichtern wir Ihnen die Informa­tions­be­schaffung, damit Sie schnell und informiert zur passenden Lösung finden.

Unsere KMU Expertinnen und Experten von GRYPS arbeiten mit qualifizierten Schweizer Anbietern für Praxissoft­wares zusammen und unter­stützen Sie kosten­los bei der Suche nach Ihrer idealen Soft­ware­lösung.

Kostenlos 3 Offerten für Praxissoftware erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit dem Absenden stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Vorteile der Praxis­soft­ware

Eine Praxissoftware erleichtert dank ihrer Funk­tionen den All­tag in der Praxis erheb­lich und bietet zahl­reiche Vor­teile gegen­über einer analogen Vor­gehens­weise, u.a.:

  • weniger Papierkram, einfach abrufbar
  • übersichtliche Darstellung mit Vor­schlägen zur Termin­planung
  • Terminerinnerungen per SMS oder Mail (Recall)
  • kosten- und zeiteffizient
  • Labordaten u.Ä. können direkt in die Praxis­soft­ware impor­tiert werden


Praxissoftware Grund­funk­tionen

Jede Praxissoftware verfügt über die­selben Grund­funk­tionen. Diese bilden die Basis des Betriebs­systems. Grund­module, welche von den meisten Soft­ware An­bietern zur Ver­fügung gestellt werden, sind:

  • Patientendaten, elektro­nische Patienten­akte (ePA)
  • Elektronische Abrechnung
  • Terminverwaltung
  • Behandlungsmanagement, Kranken­geschichte
  • Leistungserfassung mit Tarifen, Tax­punkten etc.


Praxissoftware Zusatz­funk­tionen

Die Zusatzfunktionen einer Praxis­soft­ware fallen von An­bieter zu An­bieter unter­schiedlich aus. Es kann vor­kommen, dass bei einigen An­bietern gewisse Ein­stellungen aus­giebiger ent­wickelt worden sind als bei anderen. Daher empfiehlt es sich, bewusst meh­rere Offerten ein­zu­for­dern, um die eigenen Bedürf­nisse mit den Funktionen der Soft­wares zu vergleichen.

Mögliche Zusatz­funktionen sind:

  • Buchhaltung
  • Kassensystem
  • Mobile Version (z.B. Web Client, App)
  • Kommunikation (z.B. E-Mail)
  • Zeiterfassung
  • Lohnwesen
  • Schnittstelle zu anderen Geräten
  • Einsatz- und Standort­planung für Mit­arbei­tenden

Teilweise gibt es Soft­wares mit Funktionen, die speziell auf bestimmte Fach­richtungen wie z.B. Zahn­arzt- oder Haus­arzt­praxen zu­geschnitten sind. Mehr Informa­tionen dazu finden Sie auf unserer Seite zu den fachspezifischen Softwares.

×

Bewertungen für Gryps

( 11 )

Medienberichte über Gryps AG:

Medien logos