Netzwerke

Netzwerk Outsourcing

Bei einem Netzwerk Outsourcing übernimmt ein externer IT Anbieter den Aufbau,  die  Einrichtung und den Unterhalt eines Firmennetzwerks. Oft werden auch nur Teile des Netzwerkbetriebs ausgelagert.

( 332 )

Netzwerke - IT Netzwerk Installation - Anbieter & Preise



Fortschritt: 0%

Netzwerk Outsourcing - Auswahlkriterien

Bei der Wahl des passenden Netzwerk Spezialisten oder IT Dienstleisters sind folgende Punkte wichtig:

  • Vollständiges oder Teil-Outsourcing des Netzwerks?
  • Übernahme des Supports durch Anbieter?
  • Welche Komponenten sollen ausgelagert werden?
  • Ist ein externer Zugriff auf das Netzwerk gewünscht?

 

 

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Netzwerk Outsourcing - Varianten

Es ist möglich nur einzelne Teilbereiche der Netzwerk IT auszulagern. Ein IT Spezialist kann auch ausschliesslich zur Gestaltung der Netzwerk Architektur, der Installation oder der Wartung beigezogen werden.

Netzwerk Architektur auslagern

Ein externer Anbieter kann für Ihr Unternehmen die Architektur des Netzwerks festlegen. Dabei wird ausgewählt welche Technologien und welche Hardware eingesetzt wird. Bei den verwendeten Routern, der Firewall, den Kopiergeräten und den Servern gibt es grosse Unterschiede. Ein Experte stellt die Komponenten zusammen, die benötigt werden um die gestellten Anforderungen zu erfüllen. Die Umsetzung erfolgt dann durch die eigene IT Abteilung oder ebenfalls durch externe IT Spezialisten.

Netzwerk Installation auslagern

Beim Outsourcing der Netzwerk Installation übernimmt der Netzwerk Anbieter falls notwendig, die Verkabelung und installiert die Geräte im Büro. Ebenfalls werden Router, Firewall und Server durch den Anbieter installiert. Der IT Partner kann sich auch um die Einrichtung der restlichen Hardware kümmern. Was genau erledigt werden soll, kann immer im Einzelfall abgemacht werden.

Netzwerk Support auslagern

Die in der Schweiz am weitesten verbreitete Variante des Netzwerkoutsourcing ist die Betreuung von Netzwerkressourcen durch einen externen Anbieter. Dabei gibt es unterschiedliche Support Angebote. Je nach Anbieter ist ein Support zu Bürozeiten oder Rund um die Uhr möglich.

Komplettes Netzwerk Outsourcing

Bei einem kompletten Netzwerk Outsourcing wird die gesamte Installation, der Unterhalt und der Support vom externen Anbieter übernommen.

Ein externer Netzwerk Dienstleister kann auch Schulungen und Weiterbildungen für Ihre Angestellten organisieren und diese in das System einführen.

Durch eine Auslagerung der IT spart ein Unternehmen oftmals Personal in der operativen Ausführung von Informatik Aufgaben. Das Know How, das intern benötigt wird, verschiebt sich zum Vertrags- und Beziehungsmanagement.

Gerade für kleine Unternehmen kann sich die Auslagerung der Netzwerkarchitektur lohnen. Vorteile sind:

  • Weniger Know-How im Unternehmen gefordert.
  • Schneller Support durch erfahrenen Experten.
  • Geringere Investionskosten (oder Anschaffungskosten) bei der Netzwerkeinrichtung.
  • Grosse Erfahrung von Netzwerk Sicherheit und IT Sicherheit im Allgemeinen.