Digital Signage

Leuchtreklame

Kostenlos 3 Offerten für Leuchtreklame erhalten



* With submit you agree to our Terms of Service
Fortschritt: 0%

Digital Signage – Auswahlhilfe

Digital Signage Systeme bieten Unternehmen die Möglichkeit, Ihre Werbebotschaften zu digitalisieren und in Echtzeit über elektronische Werbeplakate und ähnliche Systeme zu schalten. Digital Signage Lösungen eignen sich unter anderem für den Einsatz als: 

  • Digitale Werbung
  • Elektronische Infotafel
  • Visuelle Hinweisschilder
  • Warnhinweise
  • Interaktive Infoterminals

Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Was ist Digital Signage?

Im Gegensatz zur klassischen Leuchtreklame können Unternehmen an gut besuchten Standorten mit elektronischen Digital Signage Systemen ihre Werbe- und Marketingbotschaften digitalisiert und visualisiert in Echtzeit über Informationssysteme wie elektronische Plakate und Kiosksysteme verbreiten. Zum Einsatz kommen sie auch als gut sichtbare digitale Beschilderungen von Eventräumen, Büroräumlichkeiten oder Verkaufsgeschäften.
 

Wie funktioniert Digital Signage?

Werbe- oder Informationsinhalte werden automatisiert und programmgesteuert oder manuell mittels visuellen oder audio-visuellen Informationen auf digitalen Werbeflächen abgebildet. Dazu ist eine Kombination aus Präsentationstechnik, Playout-Hardware (PC-Systeme), Netzwerkanbindung sowie Software für Playout, Content- und Netzwerkmanagement erforderlich. Digital Signage Systeme können auch mit interaktiven Funktionen wie einer Touchbedienung oder Gestiksteuerung erweitert werden. 
 

Digital Signage Lösungen – Einsatzbereiche

  • Adscreen und Instore Marketing
    Die digitalen Werbeplakate eignen sich für Orte, wo das Zielpublikum empfänglich für eine Werbebotschaft ist wie z.B in Bahnhofshallen, in Warteräumen oder in einem Verkaufsgeschäft, z.B. entlang von Rolltreppen. 
     
  • Infopoint / Informationssysteme
    Digitale Informationssysteme eignen sich für grössere Firmenveranstaltungen wie Messen, aber auch für Lobby-Bereiche, an einem Schalter oder für Ladenlokale. Mit den interaktiven Infopoints können Besucher und potenzielle Kunden Informationen gezielt selber finden.
     
  • Begrüssungssysteme / Begrüssungsbildschirm
    Mit einem digitalen Begrüssungssystem können Unternehmen ihre Besucher und Gäste bereits vor dem persönlichen Treffen willkommen heissen. Darüber hinaus können auch zusätzliche Inhalte wie News, Wetter etc. angezeigt werden.
     
  • Raum- und Veranstaltungsanzeigen
    Mit digitalen Veranstaltungstafeln kann das Publikum über Veranstaltungen informiert werden, z.B. durch Anzeigen des Programms, von Terminen oder kurzfristigen Änderungen. 
     
  • Besucher- und Wegleitsysteme
    Wegleitsysteme dienen im Unternehmen als digitale Beschilderung, welche die Besucher durch das Gebäude führt und gleichzeitig aktuelle Informationen anzeigt.
     
  • Corporate Communication
    Digitale Beschilderungen eignen sich für Begrüssungssysteme bei Firmenevents oder als Informationsanzeigen bei sonstigen Veranstaltungen von Unternehmen. Sie können Teil einer modernen Corporate Communication sein.
     

Digital Signage Bestandteile

  • Hardware: Bildschirme, Media Player, Netzwerkkomponenten, Halterungen etc.
  • Software: Systeme für das Management von Inhalten und/oder Geräten sowie Playback-Software auf dem Mediaplayer
  • Konnektivität: Kommunikation zwischen Bildgeräten (Bildschirmen) und dem CMS (Content Management System). z.B. fixe Leitungen, Wi-Fi oder Mobile
  • Content: Die Erstellung oder Beschaffung von relevanten Inhalten oder Werbebotschaften und deren Gestaltung.
  • Installation: Der gesamte Installationsprozess von der Besichtigung des Einsatzortes bis zur finalen technischen Installation.
     

Welche Vorteile hat Digital Signage?

Mit Digital Signage als moderner Kommunikationstechnologie kann ein zeitgemässes Image aufgebaut werden. Eine digitale Kommunikation mit Mitarbeitern und Kunden am Point of Sale (POS) bzw. Point of Interest (POI) gibt einen deutlichen Mehrwert gegenüber Mitbewerbern. Die Zielgruppen können mit individuellen Botschaften schnell, effizient und effektiv über digitale Infoplakate, interaktive Shop-Lösungen und Besucherbegrüssung per Digital Signage System erreicht werden. Digital Signage hat diese Vorteile:

  • Vollautomatisierte Inhalte schonen Ressourcen
  • One-to-One-Marketing erhöht das Markenerlebnis
  • Direktes, schnelles Feedback von Kunden und Mitarbeitern
  • Customer-Self-Service senkt den Aufwand
  • einfache, schnelle Leadgenerierung


Digital Signage für Unternehmen – Bedarfsermittlung

Um den individuellen Bedarf zu identifizieren, sollten diese Fragen geklärt werden:

  • Wie viele Bildschirme sollen installiert werden?
  • Bis wann soll das Projekt realisiert werden?
  • Wie sieht Ihre Content-Strategie aus? Was beinhaltet sie? Bilder, Videos, Live-Stream?
  • Wie hoch ist ihr Budget?
  • Wie soll der technische Support organisiert werden?


Wie viel kostet ein Digital Signage System?

Die Kosten für Digital Signage setzen sich aus ‘Hard Costs’ für die Hardware und den ‘Soft Costs’ für Software, Content Creation etc. zusammen. Die grössten Aufwandsposten sind Netzwerkmanagement und Content Creation. Je nach System, Serviceleistungen und Anbieter können sich die Kosten stark unterscheiden. Ein günstiges Einsteigermodell für KMU mit einem Bildschirm gibt es bereits ab ca. 2000 CHF.


Offerten erhalten

Medienberichte über Gryps:

medien logos