KMU Branchensoftware für Dienstleister

KMU Software

Kostenlos 3 Offerten für KMU Software erhalten



* Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu
Fortschritt: 0%

Branchensoftware für Dienstleister – Auswahlhilfe

KMU Branchensoftware wird innerhalb des Dienstleistungssektor für verschiedene Branchen angeboten. Für Dienstleistungsunternehmen sind u.a. das Kunden- und Projektmanagement zentral. Weitere Anforderungen, die eine branchenspezifische Software für Dienstleistungen erfüllen sollte sind:

  • Alle benötigten Geschäftsprozesse sollen in der Software integriert sein
  • Integration von klassischen CRM-Komponenten
  • Reduktion administrativer Aufgaben 
  • Produkte gibt es als Inhouse- oder Cloudlösung

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

step by step icons

Branchenlösung für KMU – Dienstleistung 

Eine Branchenlösung für Dienstleister hat das Ziel, das Unternehmen bei seinen Tätigkeiten durch branchenspezifische Module besser zu unterstützen. Die Software geht umfassender auf die spezifischen Anforderungen ein. Idealerweise wird diese mit branchenneutralen Modulen ergänzt. 

Mehr zur IT-Kompetenz von GRYPS


Branchensoftware für Dienstleister und Industrieunternehmen

KMU Branchensoftware gibt es unter anderem für diese Bereiche:

Dienstleisterunternehmen

Industrieunternehmen

 

Software für Dienstleister

Dienstleistungsunternehmen sind in sehr verschiedenen Bereichen tätig. Wichtiger als das spezifische Unternehmen ist deshalb das Modell, nach welchem ein Unternehmen arbeitet. Im Zentrum einer Software für Dienstleister stehen die Kunden und Projekte, daher werden meist auch Funktionen einer CRM Software integriert. Die branchenspezifische Dienstleistungssoftware setzt auf diese Aspekte:

  • Projektmanagement inkl. Projektzeiterfassung und Projektplanung
  • CRM für Vertrieb und Marketing
  • Dokumentenmanagement mit Vertragsverwaltung
  • Faktura, Aufträge und Rechnungen für Projektleistungen
  • Schnittstelle zur Lohnbuchhaltung und Buchhaltung (intern oder extern durch Treuhänder)
     

Für Dienstleistungsunternehmen gibt es je nach Branche weitere spezifische Funktionen:
 

Software für IT Dienstleister

Für Dienstleistungsunternehmen, die in der IT-Branche tätig sind, müssen bei einer branchenspezifischen Softwarelösung diese Module integriert sein:

  • Wartungsmanagement, Support/Hotline
  • Vertragsverwaltung, Lizenzverwaltung
  • Projektmanagement
  • CRM
     
Software für Handel

Handelsunternehmen können mit einer Software ihre täglichen Prozesse optimieren und so den gesamten Auftragsprozess zuverlässiger und effizienter organisieren. Vom Anfang bis zum Schluss werden Funktionen wie Angebotserstellung, Auftrags- und Lagerverwaltung, Fakturierung und Finanzbuchhaltung angeboten. Speziell für den Einzelhandel sind auch integrierte Kassenmodule verfügbar.
 

Software Architektur

Für Architekten und Ingenieure gibt es viele verschiedene Tätigkeitsschwerpunkte, die durch eine KMU Software gleichzeitig kontrolliert und gesteuert werden können. Dabei handelt es sich um die Planung von Werken und Ausführungen, Entwurfsplanung, Projektleitung und -steuerung oder bautechnische Verwaltung. Durch nahtlose Abläufe können komplexe Projekte einfach gesteuert werden. 
 

Software Verwaltung und Behörden

Zu den Aufgaben einer Verwaltung gehören vom Finanzmanagement bis zu Bildung und Kommunikation sehr viele unterschiedliche Tätigkeiten. Diese sollten alle in einer Branchenlösung abgedeckt werden. Die wichtigsten Module sind: Finanzbuchhaltung, Projektmanagement, Personalmanagement und Kosten- und Leistungsrechnung.
 

Logistik Software

Eine KMU Software für Logistik-Unternehmen bieten neben den üblichen Funktionen wie Bestandeskontrolle, Lagerhaltung, Verkauf, Versand und Etikettendruck meist auch Module zur Integration von Lieferanten- und Kundenmanagement an.
 

Immobilienverwaltungssoftware  

Bei der Verwaltung von Immobilien gibt es viele Arbeitsprozesse, die mit der Unterstützung durch eine Immobilienverwaltungssoftware optimiert werden können. Neben den branchenspezifischen Funktionen können auch buchhalterische Aufgaben erledigt werden. Diese Vorteile bringt eine Software für Immobilienverwaltung:

  • Verwaltung von Liegenschaften und Mietobjekten
  • Mieter-, Eigentümer- und Handwerkerverwaltung
  • Mietverträge erstellen
  • Mietzinsberechnungen oder Nebenkostenabrechnungen
  • Laufende Anpassungen gesetzlicher Änderungen

Medienberichte über Gryps:

medien logos