Kassensysteme

iPad Kasse - Tabletkasse

Tablet Kassensysteme – aufgrund des Marktführers meist als iPad Kassen bezeichnet – sind mobil und flexibel einsetzbar. Im Einsatz stehen die neuen Systeme in kleinen Gastrobetrieben und kleinen Einzelhandelsgeschäften.

( 128 )

Kostenlos 3 Offerten für Kassensysteme erhalten



Fortschritt: 0%

Tablet Kassen - Eigenschaften

Mit der Popularität von Tablets und iPads hat auch die Nachfrage nach entsprechenden Kassenssystemen zugelegt.

Tablet Kassensysteme haben folgende Eigenschaften:

  • Datenspeicherung auf Gerät und in der Cloud
  • Software kann gekauft oder gemietet werden
  • Integration von Mobiltelefonen möglich
  • Mobil einsetzbar

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Tablet Kassen - Funktionalität

Tablet Kassen verfügen unter anderem über folgende Funktionen:

Datenspeicherung in der CloudiPad Kasse

Die Datensicherung geschieht direkt in der Cloud. Für den Einsatz während der Arbeit genügt ein sehr gutes lokales WLAN, die Daten werden auf dem Tablet zwischengespeichert. Das Internet muss nur für die Datenspeicherung aktiv sein. Für die Auswertungen ist der Zugriff dank Internet von überall her gewährleistet.

Smartphone integrieren

Um mobiles Bestellen zu ermöglichen, wird die Software zusätzlich auf dem Smartphone installiert. Somit werden separate Handbestellgeräte (Orderman) überflüssig. Die mobilen Geräte werden ebenfalls ins WLAN integriert und können so die Bestellungen aus dem Restaurant direkt in die Küche weiterleiten. Falls gewünscht, können Handbestellgeräte als zusätzliche Komponenten eingebunden werden. 

Kreditkartenzahlung

Auch Kreditkartenzahlungen sind mit einer Tabletkasse kein Problem. Auf dem Markt sind bereits kleinste Zahlterminals erhältlich, die an das Tablet oder Smartphones angeschlossen werden. Eine allfällige Unterschrift kann der Kunde direkt auf dem Display machen. Bei einigen Anbietern fallen für die Abwicklung der Kartenzahlungen separate Gebühren an.

Schnittstellen

Mit einer Tablet Kasse sind Schnittstellen zu anderen Systemen wie zum Beispiel zu einem ERP (z.B. Auftragsbearbeitung, Lagerverwaltung, Bestellwesen, Finanzbuchhaltung, E-Commerce etc.) möglich. Die kostengünstigste Lösung ist der Export und Import der Daten via Excel oder einem .csv File. Im Markt werden bereits Standardschnittstellen zum Onlineshop oder Warenlager angeboten. Auch können individuelle Schnittstellen pogrammiert werden. Allerdings muss für die Programmierung der individuellen Schnittstelle mit einem Budget ab CHF 3’000 gerechnet werden.

Tablet Kassen - Einsatzbereiche

Tablet Kassen machen vor allem dann Sinn, wenn Sie: 

  • keine teure Hardware anschaffen möchten
  • eher einen Cloudspeicher der Speicherung auf dem lokalen Server vorziehen
  • die Kasse lieber mieten als kaufen möchten
  • Tablet Kassen sind deshalb besonders für kleine Betriebe interessant.

Von der intuitiven Benutzeroberfläche einer Tablet Kasse profitieren: 

  • kleine Detail- oder Einzelhandelsunternehmen
  • Restaurants und Cafés
  • Coiffeur- und Kosmetikstudios

iPad Kassen haben sich in den letzten Jahren stark im technischen Bereich weiterentwickelt. Daher sind iPad Kassen auch für grössere Installationen wie stark frequentierte Geschäfte oder Bars sehr gut geeignet. Wichtig ist immer, dass ein einwandfrei funktionierendes, lokales WLAN vorhanden ist. 

iPad Kassen Preise 

Die Kosten für die Anschaffung einer iPad Kasse setzen sich aus folgenden Faktoren zusammen: 

Faktor Tablet Kasse Preise
Hardware bis ca. 1'000 CHF
Software

ca. 1'000 CHF 
Miete: ab ca. 50 CHF pro Monat

Installation und Konfiguration nach Zeitaufwand
Cloudspeicher ca. 100 CHF pro Monat
Zubehör: Geldschublade, Barcode-Scanner, Bondrucker ca. 1'000 CHF

iPad Kassen können auch gemietet werden. Dabei werden die Kosten für Hardware, Software und Cloud monatlich gezahlt. 

Tablet Kassen - Unterschied zum herkömmlichen Kassensystem

Die iPad Kassensysteme bestehen grundsätzlich aus den gleichen Komponenten wie alle modernen Geräte. Es gibt aber ein paar Unterschiede zu herkömmlichen modernen Kassensystemen:

POS Kassensystem Tablet Kasse
Kassenteil Tablet
Orderman (Handbestellgerät) Smartphone
Kreditkartenterminal kleinstes Zahlterminal
Warenlager-Einbindung möglich Warenlager-Einbindung nicht immer möglich

Zubehör wie die Geldschublade oder Bondrucker sowie auch die Software unterscheiden sich nicht von einem gewöhnlichen POS Kassensystem.
 

Beispiele für Offertenanfragen iPad-Kasse - Tabletkasse

Modell Beschreibung

Tablet-Kasse

Restaurant

Eine GmbH im Einzelhandel benötigt ein neues iPad-Kassensystem und einen Webshop. Das iPad ist bereits vorhanden. Die bestehende Kassensoftware stösst langsam an ihre Grenzen, da der Artikelstamm sich laufend erweitert und die Erfassung zu schwierig wird. Wichtig ist deshalb bei der neuen Software, dass neue Artikel vom PC aus aufs Tablet erfasst werden können. Auf Lager befinden sich zur Zeit ca. 3'600 Artikel, im System sind ca. das Doppelte. Die Software sollte 4 Artikel-Untergruppen aufweisen können. Die Software kann gekauft oder gemietet werden. Das Budget ist noch offen.

Tablet-Kasse

Café

Ein Café in der Stadt Zürich möchte seine alten Registrierkassen durch ein neues Tablet-Kassensystem austauschen. Man ist sich noch nicht sicher, ob man dies mit einer iPad-Kasse oder allenfalls auch Android Tablets zum umsetzen soll. Man wünscht gerne eine Beratung betreffend den Geräten und ihren jeweiligen Vorteilen. Als Zubehör zum Kassensystem wird bei beiden Tablets ein Bondrucker, eine Kassenschublade und ein Zahlterminal benötigt.