ITSM Kosten – Offerten vergleichen

ITSM

Die Kosten einer ITSM Lösung werden von vielen Faktoren beein­flusst. Die wich­tigsten davon sind:

  • Anzahl Module
  • Anzahl Benutzerinnen und Benutzer
  • Umfang massgeschnei­derter Lösungen

Unsere KMU Expertinnen und Ex­perten von GRYPS ar­beiten mit über 350 von uns quali­fi­zierten IT-Spezia­lis­tinnen und -Spezia­listen in der Schweiz zusammen und finden für Sie schnell und kosten­los die passenden.

Kostenlos 3 Offerten für ITSM Lösungen erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit dem Absenden stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Was kostet eine ITSM Lösung?

Die Lizenzen der ITSM Anbieter richten sich sowohl nach der Anzahl User, sowie in den meisten Fällen auch nach der Anzahl Module, die ein­gesetzt werden sollen. Viele Anbieter geben Preise nur auf An­frage bekannt. Ein Cloud-basiertes ITSM System für Incident Manage­ment mit 10 Ent­wicklerinnen oder Ent­wicklern beginnt bei ca. 1'000 CHF/Jahr und reicht bei einer Suite mit allen oben genannten Prozessen bis zu mehr als 10'000 CHF/Jahr.

Als Einstiegsversion bieten Anbieter wie z.B. Jira teils kosten­lose Lizenzen für eine limi­tierte Anzahl von Usern, mit einem späteren Up­grade auf kosten­pflichtige Business oder Enterprise Varianten, wenn das Unter­nehmen oder das IT Projekt wächst.

Anbieter lenken Kundinnen und Kunden heute vermehrt zu Cloud Lösungen. Rechen­beispiele zeigen, dass eine Cloud Lösung durchaus attraktiv ist, da auf eigene Hard­ware und Ressourcen für Updates und Wartung ver­zichtet werden kann.


ServiceNow und Jira Kosten

Es wurden bei den Preis­angaben ledig­lich Jira und ServiceNow berück­sichtigt, weil diese sich als Markt­führer eta­blieren konnten. Dabei ist Jira die güns­tigere Variante und bietet einen nieder­schwelligen Ein­stieg sowie eine gute Skalier­bar­keit der Soft­ware angepasst an das Unter­nehmens­wachstum. Service­Now ist im Preis etwas höher, ist dafür aber auch für komplexere und hohe An­sprüche gut geeignet.

Welches Produkt für Ihr Unter­nehmen geeignet ist, eva­lu­ieren Sie am besten mit einem Ex­perten oder einer Ex­pertin zusammen.


Fundierte Offerten er­halten & ver­gleichen mit GRYPS

Da sich der Preis für eine ITSM Lösung von Fall zu Fall unter­scheidet und viele An­bieter ihre Preise erst auf An­frage bekannt geben, können wir hier ledig­lich einige Anhalts­punkte geben. Wenn Sie für Ihr Unter­nehmen kon­krete Offerten benötigen, dann können Sie dazu den Frage­bogen oben auf der Seite aus­füllen. Unsere un­ab­hängigen KMU Ex­pertinnen und Ex­perten von GRYPS helfen Ihnen an­schliessend dabei, schnell und kosten­los, bis zu drei passende IT-Spezia­lis­tinnen oder -Spezia­listen für Ihr Unter­nehmen zu finden.


Häufige Fragen zu IT Service Management

Wie viel kosten Schulungen für Jira und ServiceNow?
Das Angebot reicht von Basiskursen bis zu Kursen für Fortgeschrittene. Die Preisspanne ist sehr gross und hängt von diesen Faktoren ab:
  • Anfänger- oder Expertenkurs?
  • Standardkurs oder massgeschneidert?
  • Zertifizierung oder zumindest Teilzertifizierung?
  • Dauer des Kurses?

Wie viel ein Kurs genau kostet, ist auch vom Anbieter abhängig.

Etablierte ITSM Suites vs. kleinere Anbieter: Was ist besser?
Die Ansprüche an ITSM Software steigen stetig. Damit ein Unternehmen eine ITSM Lösung von der Startup-Phase bis theoretisch zum internationalen Grosskonzern verwenden kann, muss die Software umfangreich und flexibel sein. Dies setzt entsprechend hohe Entwicklungskosten voraus.

Die Marktführer Jira und ServiceNow erfüllen diese Voraussetzung und bieten äusserst zuverlässige Lösungen, die sich im Umfang an die Anforderungen des Unternehmens anpassen lassen. Beide Anbieter arbeiten stetig an der Weiterentwicklung ihrer Software und haben einen enormen Vorsprung gegenüber kleineren Konkurrentinnen und Konkurrenten – auch aufgrund der vorhandenen finanziellen Mittel. Dies erlaubt es den Marktführern, sich schneller dem Markt anzupassen, wenn es Veränderungen gibt.

Kleine Anbieter sind unter Umständen in der Startup-Phase eines Unternehmens besser geeignet. Wenn das Unternehmen jedoch weiter wächst und damit die Anforderungen komplexer werden, kann die Umstellung auf ein anderes System zeitaufwändig und kostspielig sein. Des Weiteren bieten die etablierten Anbieter auch für kleinere Unternehmen flexible Pläne, angepasst an die Unternehmensgrösse – bereits ab einer oder einem Mitarbeitenden, z.B. für neu gegründete Einzelunternehmen.


GRYPS – die KMU Ex­pertinnen und Experten für ITSM

Durch den regelmässigen Austausch mit IT-Spezialistinnen und -Spe­zia­listen in der Schweiz haben die KMU Ex­pertinnen und Experten von GRYPS Einblick in den Markt und einen Über­blick über die aktuelle Kosten­entwicklung. Unsere Preis­angaben sind Richt­werte, die wir mit ver­schie­denen Anbietern abstimmen und durch Kosten­umfragen nach­prüfen. Unser Ziel ist es, Ihnen den Evaluierungsprozess durch einen kompakten Kosten­überblick zu vereinfachen.

KMU Support: +41 55 211 05 30 oder support[at]gryps.ch

×

Bewertungen für Gryps

Medienberichte über Gryps AG:

Medien logos