Konformitätserklärung

( 15 )
ISO 9001 Zertifizierung

Einkaufsexperte.png

Kostenlos 3 Offerten für ISO Zertifizierung erhalten



* Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu
Fortschritt: 0%

Konformitätserklärung – Auswahlhilfe

Wollen Sie bei Geschäftspartnern und Kunden Vertrauen schaffen und zeigen, dass Ihr Unternehmen den gestellten Anforderungen entspricht, können oder wollen aber nicht die finanziellen Mittel für eine ISO Zertifizierung aufbringen? Dann könnte eine Konformitätserklärung die passende Lösung für Sie sein. Konformitätserklärungen:

  • sind besonders geeignet für kleine Unternehmen
  • werden vom Unternehmen selbst durchgeführt
  • sind keine Zertifizierung, nur ein Nachweis
  • sind kostengünstiger als Zertifizierung

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

step by step icons

Konformitätserklärung als Alternative zur ISO Zertifizierung

Durch den ganzen Vorbereitungsprozess und die Ausstellung eines Zertifikats nach ISO Normen entstehen für Unternehmen nicht unerhebliche Kosten. Diese können nicht verhindert werden, wenn Kunden oder Geschäftspartner ausdrücklich ein ISO Zertifikat verlangen. Reicht ihnen jedoch auch ein Nachweis zur Einhaltung bestimmter Normen aus, stellt eine Konformitätserklärung eine kostengünstige Alternative zur Zertifizierung dar. 


Ein Managementsystem konform erklären

Als Grundlage einer solchen Konformitäts- oder Selbsterklärung dienen ein sogenannter First-Party-Audit, also ein Audit welcher durch das Unternehmen selbst durchgeführt wird, sowie die entsprechende Dokumentation. Das heisst, das Unternehmen hält fest, dass die internen Arbeitsprozesse den Qualitätsstandards von Managementsystemen wie bspw. einer ISO Norm entsprechen, jedoch ohne dies von einer unabhängigen Organisation überprüfen und zertifizieren zu lassen.


Nachweis der Konformität

Durch eine Konformitätserklärung bleiben einem Unternehmen zwar die Zertifizierungskosten erspart, der Aufwand für die Überwachung der Wirksamkeit des Managementsystems und dessen Weiterentwicklung bleiben jedoch im Vergleich zu einer ISO Zertifizierung unverändert. Ausserdem sollten auch bei einer Selbsterklärung gewisse Normen zu allgemeinen Anforderungen, Dokumentation und Auditdurchführung beachtet werden.


Konformerklärung durch Auditor

Weiter muss festgelegt sein, mit welchen Normen und Richtlinien (bspw. ISO 9001 2015) das Managementsystem konform ist, damit alle Beteiligten wissen, welche Anforderungen erfüllt werden. Um die Konformität nachzuweisen, werden die Auditberichte sowie System- und Dokumentenprüfung aller Unternehmensprozesse beigezogen. Die Durchführung eines solchen Audits sollte ein qualifizierter Auditor übernehmen, welcher dank Ausbildung und Praxiserfahrung weiss, worauf geachtet werden muss.

In welcher Form ein solcher Konformitätsnachweis jedoch gegen Aussen kommuniziert wird, ist dem Unternehmen selber überlassen. Ob auf der Website, in Katalogen oder als Beilage beim Stellen von Offerten – es gibt viele Möglichkeiten sein konformes Managementsystem zu präsentieren.
 

Medienberichte über Gryps:

medien logos