Import / Export Transportarten

Import Export Verzollung

Einkaufsexperte.png

Kostenlos 3 Offerten für Import Export Verzollung erhalten



* Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu
Fortschritt: 0%

Transportarten – Auswahlhilfe

Nicht jedes Schweizer Speditionsunternehmen (auch Speditions-Kurier) bietet beim Import und Export alle Transportarten an. Unabhängig von der Verzollung ist es deshalb wichtig, auch hier die Anforderungen zu klären: 

  • Distanz / Zielort der Lieferung
  • Gewünschte Dauer des Transports
  • Kosten
  • Ökologische Effizienz und Schadstoffemissionen
  • Sicherheitsaspekte (Transportversicherung und co.)

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

step by step icons

Import / Export Transportarten – Vergleich

Luftweg, Strasse, Seeweg oder auf Schienen - was ist die beste Transportart? Je nach Art der Güter, benötigter Serviceart, Zustellungsfrist und Budget ist die optimale Transportart meist eindeutig. Wenn z.B. Güter innert zwei Wochen von China in die Schweiz importiert werden sollen, dann besteht nur die Expresslieferung über den Luftweg. Wenn die Zustellung weniger zeitgebunden ist und man die Kosten möglichst tief halten möchte, lohnt sich ein Blick auf unseren Vergleich der Transportarten:

Luftweg Strasse Seeweg Schienen
  • Tür zu Tür
  • Tür zu Flughafen
  • Flughafen zu Flughafen
  • Tür zu Tür
  • Transport mit Sammelgut oder exkl. Fahrzeug
  • Tür zu Tür
  • Tür zu Hafen
  • Hafen zu Hafen
  • Tür zu Tür
  • Tür zu Bahnhof
  • Bahnhof zu Bahnhof
Vorteile
  • Unabhängig von Natureinwirkungen und Erschütterungen
  • Minimierung/ Eliminierung von Lagerungskosten und Wartezeiten
  • Ideal für Importe und Exporte aus Übersee
  • Relativ günstig
  • Minimierung/ Eliminierung von Lagerungskosten und Wartezeiten
  • Transport zeitlich flexibel
  • Schadstoffemissionen tiefer als Luftfracht
  • Ideal für Importe und Exporte aus bzw. ins nahe Ausland
  • Relativ günstig
  • Schadstoffemissionen tiefer als Luftfracht
  • Ideal für Importe und Exporte aus Übersee
  • Relativ günstig
  • Schadstoffemissionen tiefer als Luftfracht
Nachteile
  • Teuerste Transportvariante
  • An Flughäfen gebunden → unflexibler
  • Schadstoffemissionen am höchsten
  • Beeinflussbar durch Natureinwirkungen und Erschütterungen
  • Ladevolumen am tiefsten
  • In der Regel nur für Europa, nahen Osten und teilweise auch Asien verfügbar
  • Beeinflussbar durch Natureinwirkungen und Erschütterungen
  • An Schiffshäfen gebunden → unflexibler
  • Sehr lange Wartezeit
  • Beeinflussbar durch Natureinwirkungen und Erschütterungen
  • An Bahnhöfe gebunden → unflexibler
  • Evt. lange Wartezeit
Transportdauer
  • Eher kurz
  • Kurz für Grenznahe Importe bzw. Exporte
  • Eher lang
  • Stark abhängig vom Fahrplan des Gütertransports

Medienberichte über Gryps:

medien logos