60 HR-Software-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
So funktioniert’s:
  • Füllen Sie den Fragebogen aus oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Anforderungen.
  • Unser Team sucht kostenlos bis zu 3 passende Anbieter für Sie.
  • Sie vergleichen die Angebote und wählen das passende aus.
1 / 10
Welche HR-Module benötigen Sie?
60 HR-Software-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
2 / 10
60 HR-Software-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
3 / 10
Welche Betriebsart wünschen Sie?
60 HR-Software-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
4 / 10
Was benötigen Sie zusätzlich?
60 HR-Software-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
5 / 10
60 HR-Software-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
6 / 10
60 HR-Software-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
7 / 10
60 HR-Software-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
8 / 10
60 HR-Software-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
9 / 10
60 HR-Software-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
10 / 10
Ihre Kontaktdaten:
Wir benötigen Ihre Kontaktangaben für die Erstellung passender Offerten oder allfällige Rückfragen. Die Anfrage ist kostenlos und unverbindlich.
Ist Ihre Firma eine Neugründung?

Mit dem Absenden stimmen Sie unseren AGB zu und nehmen unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.

Fast geschafft
Senden Sie uns jetzt Ihre Anfrage und unser Team in Rapperswil sucht aus über 5000 Unternehmen die passenden Anbieter für Sie.

HR-Software-Preise

Die Kosten für eine HR-Software hängen von ver­schie­denen Fak­toren ab, die wich­tigsten sind:

  • HR-Software-Lizenzen und lau­fende Kosten sowie Miet­kosten bei web­basierten Lösungen
  • Wartungsvertrag inklusive Update­service und Hot­line-Support
  • Installationssupport sowie Unter­stützung bei der Kon­fi­guration
  • Anwenderschulung
  • Stundenansätze bei zusätz­lichen Auf­wänden

Unsere KMU-Einkaufsexpertinnen und -experten ar­beiten mit rund 60 quali­fi­zierten HR-Soft­ware-An­bietern in der Schweiz zusammen und finden für Sie schnell und kosten­los die passenden.

60 HR-Software-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:

Welche HR-Module benötigen Sie?
Welche Betriebsart wünschen Sie?
Was benötigen Sie zusätzlich?
Ihre Kontaktdaten:
Ist Ihre Firma eine Neugründung?

Mit dem Absenden stimmen Sie unseren AGB zu und nehmen unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.

HR-Software-Preise und Kosten­fak­toren

Die Kosten einer HR-Software hängen von den Bedürf­nissen Ihres KMU ab. Bei­spiels­weise können Sie sich zwischen Kom­plettl­ösungen für die ganzen HR-Prozesse oder indi­vi­duellen Soft­ware-Lösungen ent­scheiden. Bei indi­vi­duellen HR-Soft­ware-Lösun­gen müssen Sie meist mit höheren Kosten rechnen. Auch das Preis­modell und die Betriebsart haben Aus­wir­kungen auf die An­schaf­fungs­kosten: Kaufen Sie eine Lizenz für die HR-Soft­ware, so ist mit einer höheren finan­ziellen Erst­inves­ti­tion zu rechnen als bei der Miete einer web­basierten Soft­ware-Lösung. Die An­zahl User kann eben­falls einen Ein­fluss auf den Preis haben.


KMU-Kostenver­gleich für eine cloud­basierte HR-Soft­ware

Damit Sie eine Vorstellung haben, mit welchen pau­schalen Kosten Sie für eine HR-Soft­ware rechnen müssen, befragten wir von Gryps HR-Soft­ware-An­bieter in der Deutsch­schweiz an­hand von zwei Bei­spielen nach ihren Preisen.


HR-Software-Kosten für KMU mit 50 Mit­arbei­tenden

Die ungefähre Kostenerwartung für eine HR-Software für 50 Mitarbei­tende liegen bei CHF 2’800 bis CHF 3'600 pro Jahr, mit einem Durchschnitt von CHF 3'200 pro Jahr. Hinzu kommen Kosten für das Setup und die indivi­duelle Konfi­gu­ration, wobei diese teil­weise höher als die Lizenz­kosten aus­fallen können. Die Kosten für das Setup und die indi­vi­duelle Kon­fi­gu­ration können teils höher sein als die Lizenz­kosten. Geschätzt wurden hier zwischen CHF 4'000 und CHF 6'000.

Die oben dargestellten Kostenerwartungen basieren auf diesem Szenario:

  • HR-Software für die Lohnbuchhaltung und Verwaltung aller Dokumente der 50 MA wie Arbeitsverträge, Zwischenzeugnisse, Zeugnisse etc.
  • 2 HR-Mitarbeinden mit Administrationsrechten
  • Cloud-Version bei der die Daten in der Schweiz bleiben
  • Swissdec-zertifizierte Software


HR-Software-Preise für KMU mit 100 Mit­ar­bei­tenden

Die ungefähre Kostenerwartung für eine HR-Softwarefür ein KMU mit 100 Mitarbei­tenden liegt bei CHF 6'000 bis CHF 8'400 pro Jahr und im Schnitt bei CHF 6'600 pro Jahr.
Die Kosten für das Setup und die indi­vi­duelle Kon­fi­gu­ration können teils höher sein als die Lizenz­kosten. Geschätzt wurden hier zwischen CHF7'500 und CHF 11'000.

Die oben dargestellten Kostenerwartungen basieren auf diesem Szenario:

  • Cloud-basierte HR-Software für eine AG mit 100 MA
  • Verwaltung aller MA-Dokumente, Lohnbuchhaltung / Payroll, Spesenabrechnung und Self-Service
  • 3 HR-Mitarbeitende mit Administrationsrechten 


Lizenzmodell der HR-Soft­ware

Jeder Hersteller lizenziert seine Softwareprodukte unterschiedlich. Beim Vergleich unter­schiedlicher Hersteller ist zu beachten, ob es sich bei der User-Lizenz um eine personen­bezogene Lizenz handelt oder um eine Anzahl der parallel ein­geloggten Benutzerinnen und Benutzer.


Wartung, Up­dates und Support für die HR-Soft­ware – der grösste Kosten­faktor

Lizenzkosten stellen meist nicht den grössten Kosten­faktor bei einer Neu­ein­führung dar. Viel­mehr sind es die lau­fenden Auf­wände für War­tung, Up­dates und Support. Dabei sind die Lauf­zeit der ange­bo­tenen Wartungs­ver­träge und die darin ent­hal­tenen Leis­tungen besonders zu beachten.


Einführung der HR-Soft­ware – je kom­plexer, desto kosten­inten­siver

Die Einführung einer HR-Soft­ware kann auf­grund der teils sehr kom­plexen Pro­zesse recht auf­wendig und kosten­intensiv werden. Liegt bereits ein Anfor­de­rungs­katalog (Lastenheft) vor, so kann dies den An­bietern als Angebots­basis zur Ver­fügung gestellt werden. Bei Fixpreis-An­geboten sind die detail­lier­ten Leis­tungen und Kosten für Zusatz­auf­wände und Änderungs­wünsche eben­falls zu beachten.

Bei Angeboten, welche nach Auf­wand (Time & Ma­terial) berechnet werden, empfiehlt es sich, ein Kosten­dach zu defi­nieren, um sich vor unlieb­samen finan­ziellen Über­raschungen zu schützen. Handelt es sich um auf­wendigere Ein­führungs­projekte kann sich auch eine Vor­studie lohnen, in der ein An­for­de­rungs­katalog als Basis für seriöse Offerten er­stellt wird.


Anwenderschulung für die HR-Soft­ware nicht ver­gessen

Dieser Punkt geht gerne ver­gessen, ist aber für die Akzep­tanz und effi­ziente Nutzung der neuen Lösung sehr wichtig. Klären Sie ab, welche Form der Aus­bildung ange­boten wird und ob die In­halte auf die Anfor­derungen der Nutzerinnen und Nutzer abge­stimmt sind.


HR-Software-Vergleich – Offer­ten ein­holen & ver­gleichen

Die Preise für eine HR-Software fallen unter­schied­lich hoch aus je nach Anforderungen Ihres KMU, wes­halb unser Kosten­planer Ihnen ledig­lich Anhalts­punkte liefern kann. Möchten Sie fun­dierte Offerten erhalten, können Sie uns Ihre Kri­terien via Bedarfs-Check angeben und Sie erhalten bis zu drei indi­vi­duelle Offerten, abgestimmt auf Ihre Bedürf­nisse und An­for­derungen. Aus den über 50 quali­fi­zierten An­bietern für HR-Soft­ware finden unsere unab­hängigen KMU-Ein­kaufs­exper­tinnen und -ex­perten die passenden. Jede Offerten­anfrage wird sorg­fältig und per­sönlich bear­beitet. Für all­fällige Rück­fragen nehmen unsere Ein­kaufs­exper­tinnen und Ein­kaufs­experten kurz Kon­takt mit Ihnen auf, um sicher­zu­stellen, dass wir Ihre Wünsche genau ver­stehen und so die passenden HR-Soft­ware-An­bieter für Ihr Unter­nehmen finden. Dabei ist der gesamte Prozess für Sie schnell, kosten­los und unver­bindlich.

Kundenbewertung aus 14 Jahren Gryps

4.9 von 5
Bewertungen lesen

Firmenverzeichnis

Hier gehts zum Anbieterverzeichnis mit mehr als 4'900 Einträgen.

Fakten und Zahlen zu Gryps

  • 50'000 KMU-Kunden
  • 4'900 geprüfte Anbieter aus der Schweiz
  • 110 Produkte und Dienstleistungen
  • 14 Jahre Markterfahrung

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Beschaffung?

Unsere KMU-Einkaufsexperten freuen sich auf den Kontakt mit Ihnen und beantworten gerne Ihre Fragen.

Per E-Mail
Sandro Weber

Sandro Weber

Leiter Kundenberatung