Handtrockner

Handtrockner

In öffentlichen Gebäuden, Gastrobetrieben oder Firmen werden Händetrockner, Papierhandtücher oder Handtuchrollen benötigt. Handtrockner erweisen sich aus praktischen und wirtschaftlichen Gründen oft als die beste Lösung.

( 2 )

Kostenlos 3 Offerten für Handtrockner erhalten



Fortschritt: 0%

Händetrockner - Auswahl

Während in der Vergangenheit vor allem Handtrockner mit Heissluft zum Einsatz kamen, geht die Entwicklung nun immer mehr Richtung leistungsstarke Geräte mit Mikro-Luftstrahlen.

Um den richtigen Händetrockner zu finden, müssen Sie folgende Punkte berücksichtigen:

  • Nutzungsintensität (Anzahl Nutzer pro Tag)
  • Lautstärke
  • Stückzahl pro Raum
  • Auffangbehälter für Wasser

 

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

 

 

So funktioniert Gryps

Händetrockner - Auswahlhilfe

Händetrockner funktionieren indem heisse Luft das Wasser von nassen Händen wegbläst und es zum Teil auch verdunsten lässt. Bei den klassischen Modellen handelt es sich um kleine, an einer Wand befestigte Kästen, welche über einen Föhn an der Unterseite verfügen. Bei modernen Geräten werden die Hände in eine Öffnung hineingehalten und von beiden Seiten angeblasen und getrocknet. Solche Geräte können direkt auf den Boden gestellt oder knapp über diesem an der Wand montiert werden.

In den letzten Jahren wurden bei Händetrocknern in folgenden Punkten grosse Fortschritte gemacht und werden auch stetig weiter erzielt:

  • Trocknungsgeschwindigkeit
  • Lautstärke
  • Hygiene
  • ökonomische und ökologische Aspekte

Neue Händetrockner stehen Papierhandtüchern in keinen von diesen Punkten nach und übertreffen sie vor allem bezüglich Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit. Mehr Informationen dazu finden Sie unter der Seite Nachhaltigkeit

Trocknung

Die Trocknungszeit hängt hauptsächlich von folgenden Faktoren ab:

  • Geschwindigkeit des Luftstromes
  • Anzahl der Düsen
  • Konstruktion des Trockners

Moderne Modelle mit Luftströmen, welche von verschiedenen Seiten auf die Hände treffen, schneiden bezüglich den Trocknungszeiten in der Regel am besten ab.

Hinsichtlich der Luftgeschwindigkeit lassen sich verschiedene Klassen definieren. Gute Trockner erreichen Geschwindigkeiten von ca. 400 km/h und trocknen die Hände in 15 bis 20 Sekunden, Spitzengeräte mit Tempi von über 600 km/h in 10 Sekunden. 

Hygiene & Wartung

Alle modernen Geräte besitzen einen Sensor, sodass eine berührungsfreie und hygienische Benutzung möglich ist. Als zusätzlichen Schutz gegen Krankheitserreger haben einige Modelle eingebaute Filter, welche die Luft, bevor sie auf die Hände trifft, reinigt und von Krankheitserregern befreit.  Weiter verfügen viele Modelle über einen Wasserauffangbehälter, wodurch der Boden unter dem Trockner nicht verunreinigt wird und trocken bleibt.

Die Wartung betrifft das leeren von ebendiesem Auffangbehälter, die Reinigung des Luftfilters und eine äusserliche Reinigung des Trockners. Aspekte wie Lagerhaltung, Auffüllungen und Entsorgungen, wie man sie bei Papierhandtüchern oder Handtuchrollen antrifft, entfallen, wodurch die laufenden Kosten sich sehr klein halten.

Offertenbeispiel für Handtrockner

Branche, Firmengrösse Anforderungen
Dienstleistung,
15 Mitarbeiter
Eine Firma benötigt zwei Handtrockner. Die Geräte sollen möglichst leise sein und an der Wand befestigt werden können. Der Kunde wünscht ein Modell mit Mikroluftstrahlen. Das Budget wurde pro Gerät auf cica 800 CHF festgelegt.

Bildung,
35 Mitarbeiter

Eine Schule benötigt insgesamt drei Handtrocknungsgeräte. Man wünscht sich ein Gerät im Stil von Dyson mit Mikroluftstrahlen, welches die Hände innerhalb von 10 Sekunden trocknet. Für die drei Geräte wurden circa 6'000-7'000 CHF budgetiert.