Grafikdesign

Prospekte und Broschüren

Broschüren oder Prospekte stellen das eigene Unternehmen auf einzigartige Weise dar. Dem Informationsgehalt sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wecken Sie das Vertrauen Ihrer Kunden, indem Sie auf kreative Weise über die Firmengeschichte, wichtige Fakten, Produkte oder auch über Geschäftszahlen berichten. 

( 200 )

Kostenlos 3 Offerten für Grafikdesign erhalten



Fortschritt: 0%

Einsatzbereiche von Prospekten und Broschüren

Um das Kaufinteresse zu wecken und die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens zu festigen, eignen sich folgende Einsatzbereiche:

  • Messen oder grössere Anlässe (Verkaufsprospekte)
  • Beilagen in Zeitungen oder Zeitschriften
  • Postwurfsendung
  • Vereins- oder Parteianlässe (Imageprospekte)

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Unterschiede zwischen Prospekt und Broschüre

Der Unterschied dieser beiden Werbekanäle lässt sich am Umfang und an der Zielsetzung festmachen. 

Prospekte, oder auch Foldersind meist einfach gestaltet und werden gefalzt (selten gebunden oder geheftet). Sie sollen in erster Linie Interesse wecken, indem einzelne Produkte oder Dienstleistungen dargestellt werden. Im Marketing werden Verkaufsprospekte vor allem für die Gewinnung neuer Kunden eingesetzt. Es lassen sich folgende Prospekttypen unterscheiden:

  • Produktprospekt: Das Unternehmen präsentiert dem Nutzer/Käufer die jeweiligen Vorteile ihrer Produkte oder Dienstleistungen. Für Preise und Konditionen sollte jeweils ein Extrablatt beigelegt werden, da sich der Prospektfolder lediglich auf die Leistungen konzentrieren sollte.
  • Imageprospekt: Sie dienen dem Aufbau des Rufs und helfen dabei das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Die Darstellung des Unternehmens und dessen Philosophie ist hierbei zentral und nicht die Präsentation von Dienstleistungen oder Produkten. Vor allem Parteien, Organisationen, Vereine oder Verbände greifen für ihre Selbstdarstellung auf den Imagefolder zurück.
  • Verkaufsprospekt: Lockangebot oder besondere Preisnachlässe können mit dieser Prospektform kommuniziert werden. Weiteführende Informationen zur Imagepflege finden Sie unter der Kategorie Imagefilm.

Der Broschüre geht meist eine konkrete Anfrage des Interessenten voraus. Sie dient somit nicht der Neukundenakquise, das heisst sie kommt auch ohne gewerbliche Intentionen aus. Im Gegensatz zum Prospekt hat die Broschüre einen Umschlag, ist aufwendiger gestaltet und hat einen geringeren Seitenumfang. Die Produktion ist somit um einiges kostenintensiver, als jene des Prospekts. Broschüren werden vor allem bei aufwendigeren Produkten und Dienstleistungen eingesetzt.

Worauf sollte der Grafiker bei der Gestaltung achten?

Bei der Gestaltung, insbesondere bei grösseren Unternehmen, spielt das Corporate Design eine entscheidende Rolle. Das äussere Erscheinungsbild eines Unternehmens sollte auch innerhalb von verschiedenen Publikationen konstant gestaltet sein, um einen Wiedererkennungswert zu gewährleisten. 

Folgende Kriterien sollten Sie mit Ihrem Grafikdesigner vor der Realisation besprechen:

  • Verständlichkeit sicherstellen, in Form von kurzen und eingängigen Überschriften
  • Gliedern Sie den Text in kurze Abschnitte und Gliederungspunkte
  • Bieten Sie falls möglich ein Test- oder Gratisangebot an, um bei den Kunden eine Handlung hervorzurufen
  • Folder können sowohl als gedruckte Ausgabe oder auch in digitaler Form (PDF-Datei) an Interessenten versendet werden. Besprechen Sie mit Ihrem Grafikdesigner, welcher Distributionskanal Ihr Unternehmen am besten in Szene setzt. 

Kostenkalkulation

Die folgenden Preise sind lediglich Richtwerte. Es ist zu beachten, dass die Druckkosten noch nicht in den entsprechenden Preisangaben enthalten sind.

Leistung Preis
Erstellung eines Konzepts/Grundlayouts ca. 500 - 700 CHF
Prospektgestaltung A4 farbig, 8 Seiten ca. 1'000 - 1'500 CHF
Prospektgestaltung A5 farbig, 8 Seiten ca. 800 - 1'200 CHF