Falzmaschine

Kuvertiermaschine

( 26 )

Kostenlos Offerten für Falzmaschinen erhalten



Fortschritt: 0%

Kuvertiermaschinen – Auswahlkriterien

Bei einer grossen Anzahl an Postsendungen ist eine Kuvertiermaschine eine nützliche Hilfe. Ein solches Gerät schafft mehrere Kuvertierungen pro Sekunde und bedeutet beim Briefversand deshalb enorme Zeitersparnisse.

Bei der Anschaffung einer Kuvertiermaschine sollten Sie Folgendes beachten:

  • Kuvertiergeschwindigkeit
  • Anzahl Kuvertierungen pro Monat
  • Anzahl an Zufuhrschächten
  • Kuvertformate
  • Verbindung zu Frankiersystem 

 

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Kuvertiermaschine – Informationen und Funktionen

Kuvertiersysteme gibt es in verschiedenen Ausführungen. Es gibt diverse Zusatzfunktionen und Spezialgrössen, welche je nach Bedarf gewählt werden können. Einige Modelle lassen sich auch im Nachhinein noch weiter ausbauen, falls sich Ihr Bedarf erhöht und Sie Geräte mit weiteren Zufuhrstationen ausrüsten möchten.

Zufuhrstationen

Die Zufuhr von Briefen, Dokumenten und sonstigen Beilagen erfolgt über sogenannte Zufuhrschächte. Dabei wird zwischen drei Arten unterschieden:

  • Kuvert-Zufuhr für Kuverts
  • Einzelblatt-Zufuhr für Hauptdokument
  • Beilagen-Zufuhr für beispielsweise Flyer oder Antwortkuverts

Kombination mit Falzmaschine

Kuvertiersysteme gibt es nicht nur als Geräte mit alleiniger Kuvertierfunktion, sondern auch als Systeme, welche auch gleich das Falzen der zugeführten Dokumente übernehmen können. Solch ein Kuvertier- und Falzsystem sorgt für ein optimales und schnelles Verarbeiten der Ausgangspost und bedeutet eine grosse Zeitersparnis. Die Bedienung erfolgt dabei oft in einfacher und angenehmer Weise über einen Touchscreen.

Funktionsspektrum

Je nach Modell steht Ihnen eine Vielzahl von Features zur Verfügung, welche das Kuvertieren von Post besonders schnell und effizient gestalten. Beispiele für solche Funktionen sind:

  • Automatische Formaterkennung: Gängige Formate können vom System automatisch und ohne weitere Einstellungen erkannt und verarbeitet werden. Dadurch lassen sich Standardsendungen besonders bequem verarbeiten.
  • Code-Erkennung: Mit Techniken wie OMR (Optical Mark Recognition) oder BCR (Business Card Reader) können vorgedruckte Codes auf zugeführten Dokumenten vom System erkannt und speziell verarbeitet werden, was zusätzliche Sicherheit und Genauigkeit in der Verarbeitung von spezifischen Sendungen bedeutet.
  • Speicherbare Programme: Falls Sie bestimmte Sendungen immer wieder verarbeiten müssen, können Sie diese im System speichern. Dadurch müssen Sie die Voreinstellungen nicht jedes Mal erneut vornehmen und sparen zusätzlich Zeit.

Offertenbeispiel Kuvertiermaschine

Branche, Firmengrösse Anforderungen

Druckbereich,
15 Mitarbeiter

Die AG benötigt eine Kuvertiermaschine mit zwei Zufuhrstationen für A4 Format sowie einer Zufuhrstation für C5 Kuverts. Die Briefe müssen einfach gefalzt werden, ins Kuvert gesteckt und die Briefe anschliessend verschlossen werden. Die Kuvertierungen sind auftragsabhängig, belaufen sich aber durchschnittlich auch 2500 pro Stunde. Betreffend dem Budget ist man noch sehr offen. Offeriert werden soll Kauf und Miete.
Stiftung, 
7 Mitarbeiter
Die Stiftung benötigt eine Falz- und Kuvertiermaschine. Die A4 Briefe sollen gefaltet und kuvertiert werden. Betreffend dem Volumen und der Geschwindigkeit wünscht der Kunde noch Beratung. Budgetiert wurden circa 2'000 CHF.