E-Commerce

E-Commerce Kosten

E-Commerce Preise variieren je nach Umfang und Möglichkeiten des Webshops. Wenn Sie einen Online Shop einrichten möchten und dafür externes Personal engagieren wollen, sollten Sie bereits genaue Vorstellungen zur Funktionalität haben. Dies erleichtert die Erstellung der Offerten.

( 277 )

Kostenlos 3 Offerten für E-Commerce erhalten



Fortschritt: 0%

E-Commerce Lösungen - Kostenfaktoren

Die Kosten für einen neuen Onlineshop entstehen zum einen einmalig für die Erstellung sowie auch laufend für die Pflege des Shops.

Folgende Aspekte wirken sich auf die Kosten einer E-Commerce-Lösung aus:

  • Lizenzgebühren für eine Software
  • Produktumfang
  • Anzahl integrierter Schnittstellen (z. B. zum Buchhaltungssystem)
  • Umfang der Bezahlmöglichkeiten für Kunden
  • Fullservice einer Webagentur

 

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Online Shop Preise

Hier eine kleine Übersicht mit Richtpreisen:

Einfacher Webshop

Standard-Layout mit Logo
einsprachig
einfache Statistik
Standard Zahlung
OpenSource Shop-Software

ab 3'000 CHF
Online Shop mittlerer Komplexität

Layout Anpassungen
Ansprechende Startseite
Statistiken
verschiedene Zahlmöglichkeiten (Kreditkarten etc.)
mehrsprachig
OpenSource Shop-Software

ab 5'000 CHF
Umfangreicher Webshop

wie oben, zusätzlich:

individuelles Layout & Design
Suchmaschinenoptimierung
Conversion Optimierung
Tracking Tools
Schnittstellen zu anderen Systemen (z. B. ERP)

ab 10'000 CHF

Um zu sehen welche Art von Online Shop Sie benötigen und um die Anforderung von Offerten für die Shop-Erstellung zu klären, sollten Sie sich mit den folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • Möchten Sie einen neuen Onlineshop erstellen oder geht es um einen reinen Wartungsauftrag?
  • Welche Produkte oder Dienstleistungen werden angeboten?
  • Benötigen Sie für Ihren Shop spezielle technische Ausführungen?
  • Welche Zahlungsmittel und Sonderaktionen möchten Sie in Ihrem Online Shop anbieten?
  • Wie hoch ist Ihr Budget für das E-Commerce Projekt?
  • Möchten Sie das Layout und die zu verwendenden Grafiken und Texte persönlich entwerfen oder in Auftrag geben?
  • Müssen noch Packshots (Produktfotos) erstellt werden?
  • Haben Sie bereits einen Zeitplan für das Projekt aufgestellt?

Zahlungsmodelle

Die Kosten für ein neues E-Commerce Systeme entstehen zum einen einmalig für die Erstellung. Ein E-Commerce Anbieter übernimmt diesen Auftrag und übergibt Ihnen anschliessend die Wartung und Pflege des Onlineshops.

Eine andere Möglichkeit ist, eine Fullservice Agentur zu beauftragen. Diese erstellt den Shop, pflegt ihn und kümmert sich um Neuerungen. Diese Webagenturen verlangen mehrheitlich einen Fixpreis, der monatlich zu bezahlen ist.

Beispiele für Offertanfragen E-Commerce

Modell Beschreibung
Handel

Die Firma verkauft Kaffee und Zubehör und möchte den Webshop komplett neu entwickeln lassen. Sie möchten ein Gerüst & Design auf Basis einer OpenSource Shopsoftware, damit sie die Produkte selbst einfüllen können. Bei den Zahlungsoptionen soll Kreditkartenzahlung als Option separat ausgewiesen werden. Als weitere Option wäre Social Media und Produktefeedback der Kunden gewünscht. Sie planen ein Budget von ca. 5'000 - 7'000 ein.

Brauerei

Eine Brauerei will einen Onlineshop für Getränke entwickeln lassen. Man hat bereits auf der Webseite Bestellmöglichkeiten via E-Mail – man möchte dies aber nun professionalisieren und einen komplett neuen Onlineshop erstellen. Es sollen ca. 2’000 verschiedene Produkte erfasst werden. Produktbeschreibungen und Fotos werden vom Anbieter geliefert. Man möchte:
- Beim Onlineshop selber die Produkte und Texte einfügen können
- Die Produktbeschreibung automatisch übertragen können
- Kreditkarte als Zahlungsoption einbinden
- Anbindung des Onlineshops an das ERP (Integra, Abacus)

Insgesamt soll das System einfach zu bedienen und zu pflegen sein. Da es ein B2B Onlineshop werden soll benötigt man etwa 1000 Profile/Zugänge für die registrierten Firmen. Budgetiert sind ca. 50’000 CHF.