Vollversicherung BVG

( 26 )
BVG

Kostenlos 3 Offerten für BVG Pensionskasse erhalten



* Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu
Fortschritt: 0%

Vollversicherung BVG

Bei der Wahl einer BVG Versicherung werden Sie auch vor die Wahl drei verschiedener Versicherungsmodellen gestellt. Folgende Optionen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Vollversicherung
  • Teilautonome Lösung
  • Autonome Lösung

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

step by step icons
Bild

Vollversicherung

Die Versicherung ist gebunden, den Mindestzinssatz für die Versicherten zu verzinsen, unabhängig vom Anlageerfolg. Eine Unterdeckung ist bei einer BVG Vollversicherung nicht möglich, da die Versicherungen das Altersguthaben, sowie die Risiken für Tod und Invalidität stets zu 100% decken müssen. Das bedeutet für die Versicherungen eine restriktive Anlagestrategie.  

Überblick der Eigenschaften einer Vollversicherung:

  • Grösstmögliche Sicherheit im Vergleich zu den anderen Versicherungsmodellen
  • Höhere Prämien

Teilautonome Lösung

Genau wie bei der Vollversicherung ist der Versicherer dazu gewungen, den Mindestzinsatz verzinsen zu können. Auch hier müssen die Risiken auf Tod und Invalidität zu 100% gedeckt sein. Die Versicherung darf jedoch temporär beim Altersguthaben in Unterdeckung geraten. In diesem Ausnahmefall muss die Firma und die Versicherten die Deckungslücke mit Sanierungsbeiträgen schliessen. Im Gegensatz zur Vollversicherung darf der Anbieter einer teilautonomen BVG eine risikoreichere Anlagestrategie fahren, was den Versicherten auch die Chance auf eine Mehrverzinsung ihres Guthabens ermöglicht.

Überblick Eigenschaften einer teilautonomen Lösung:

  • Tiefere Prämien
  • Bessere Chance auf Mehrverzinsung des Guthabens
  • Eventuelle Sanierungsmassnahmen, wodurch mit Verlusten in der 2. Säule gerechnet werden muss

Autonome Lösung

Diese Lösung wird zum Teil von grösseren Unternehmen oder Berufsverbänden durchgeführt. Mit einer firmeneigenen Pensionskasse wird das Risiko von Tod und Invalidität selbst getragen und die Anlagestrategie im gesetzlichen Rahmen selber festgelegt. Auch die Mitarbeiter können so einen Einfluss auf die Anlagestrategie der firmeneigenen Pensionskasse haben. Aufgrund der komplexer werdenden Gesetzgebung und der Risiken lohnt sich eine firmeneigene Pensionskasse für immer weniger Unternehmen.

Überblick Eigenschaften einer autonomen Lösung:

  • Wird heutzutage von den Unternehmen aufgrund hohem Risiko und Aufwand fast nicht mehr gewählt
  • Für mittlere bis grössere Unternehmer
  • Höchster Grad an Selbstbestimmung und Eigenrisiko

Beispiele für Vendingmaschinen Offerten

Branche Anforderungen
Detailhandel Ein Treuhänder sucht für einen Kunden (Detailhändler, GmbH) eine neue BVG-Lösung. Es muss eine Vollversicherung sein, da der alte Versicherer dies nicht mehr anbietet. Es handelt sich um neun Mitarbeiter mit einer Lohnsumme von 450'000 CHF.
Merketing/Kommunikation Die AG aus dem Bereich Marketing und Kommunikation benötigt eine BVG-Lösung. Man interessiert sich für die gesetzliche Mindestlösung und möchte zur Wahl einer Voll- oder Teilautonomen Versicherung beraten werden. Es handelt sich um einen Mitarbeiter, 45 jährig, Lohnsumme von 110'000 CHF.

 

Bild

Medienberichte über Gryps:

medien logos