Raumakustik

( 12 )
Büromöbel

Kostenlos 3 Offerten für Büromöbel erhalten



* With submit you agree to our Terms of Service
Fortschritt: 0%

Raumakustik im Open Space Büro

Die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern im Open Space Büro kann bei Lärmbelastung um bis zu 30% sinken. Eine professionelle Büroplanung mit dem optimalen Schallschutz gewinnt deshalb zunehmend an Bedeutung. Massnahmen zur Verbesserung der Raumakustik sind:

  • Wandpaneele 
  • Schallschutzwände und Schallschutzdecken 
  • Deckensegel
  • Akustikvorhänge

Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Grossraumbüro – Activity Based Working

Bei der Planung des Designs von Grossraumbüros geht der Trend neu in Richtung eines intelligenten Raumdesigns.
Eng damit verbunden sind flexible Einrichtungskonzepte wie dasjenige des Activity Based Workings. Die Büroeinrichtung und die individuelle Raumakustik von einem Open Space Büro werden dabei stark an den jeweiligen Anwendungsbereich (flexible Raumstruktur) angepasst, was die physische Bewegung fördert. Hilfreich sind:

  • Denkerboxen
  • Teamarbeitsräume, Sitzungszimmer 
  • Kommunikationszonen  
  • Quiet Zones (Entspannungs- und Erholungszonen)

Eine Möglichkeit, solche flexiblen Raumstrukturen mit nur einem Möbelsystem zu realisieren, liefert die Space Box. Es handelt sich dabei um einen vorgefertigten Büroraum meist aus Glas mit modularem Aufbau: Ein Raum-in-Raum-System bzw. ein Büro im Büro. 


Was ist ein Open Space Büro?

Ein Open Pace Büro ist ein offener Raum mit einer Grundfläche ab ca. 400 m2 ohne feste Wände und wird auch Grossraumbüro genannt. Dabei ist oft die Besonderheit, dass Mitarbeitende den Arbeitsplatz jeden Tag aufs Neue aussuchen können. Es gibt also keine typischen Schreibtische mit fester Sitzordnung.

Die Vorteile eines Open Space Office sind z.B., dass sie einen guten und einfachen Informationsaustausch ermöglichen, für schnelle Kommunikationswege sorgen und man besonders flexibel bei der Arbeitsplatzgestaltung ist. Ausserdem werden Räume besonders effizient genutzt und es können Kostenersparnisse durch die gemeinsame Nutzung von Büroutensilien und -geräten erreicht werden.

Nachteile eines Open Space Büros könnten beispielsweise sein, dass die individuelle Büroraumgestaltung nur eingeschränkt möglich ist und ein gewisses Konfliktpotenzial zwischen Mitarbeitenden durch die Nähe zueinander aufkommen könnte. Ausserdem könnte das konzentrierte Arbeiten durch eine unzureichende Raumakustik beeinflusst werden.


Optimale Raumakustik

Um eine optimale Raumakustik in einem Grossraumbüro oder auch in einem normalen Büroraum mit mehreren Arbeitsplätzen zu gewährleisten, arbeiten manche Büroplaner mit Akustiklösungen wie Wänden, die als Schallabsorber dienen oder Raumteiler mit Hall absorbierenden Eigenschaften.

Es gibt hierbei die Unterscheidung von flexiblen und permanenten Modulen der Akustik. 

Permanente Akustiklösungen

  • beeinflussen die Nachhallzeit
  • sorgen permanent für eine angenehme Raumakustik
  • Decken und Wandverkleidungen sind dabei optimale Absorptionsflächen
  • können mit Heiz- oder Kühlelementen kombiniert werden

Mobile Akustiklösungen

  • können ergänzend zu permanenten Akustiklösungen eingesetzt werden
  • z.B. als Tischabsorber oder Raumtrenner
  • mobil bei einer Veränderung der Raumeinteilung


Open Space Office – Ergonomie am Arbeitsplatz 

Neben raumakustischen Aspekten wird im Open Space Office die optimale Ergonomie am Arbeitsplatz immer bedeutender. Besonders wichtig ist es, die Sitzposition häufig zu wechseln und sich genügend zu bewegen. Dafür werden neue moderne Sitzkonzepte für das Büro angeboten. Diese Büromöbel können helfen, die Gesundheit im Open Space Büro zu fördern:

  • Stehpulte
  • höhenverstellbare Schreibtische
  • ergonomische Drehstühle


Neue Arbeitswelten für KMU

Für KMU ist die Anpassung an die neuen Arbeitswelten notwendig, um weiter konkurrenzfähig zu bleiben. Unternehmen wollen heutzutage nicht mehr bloss die Büromöbel, also das Produkt selbst vom Anbieter erhalten, sondern vermehrt eine moderne Büroeinrichtung als Gesamtlösung für das Open Space Büro präsentiert bekommen. Dazu gehört alles von der Beratung und Büroplanung bis hin zur Realisierung des zur jeweiligen Unternehmensphilosophie passenden Projektes. So besteht zum Beispiel bei einer futuristisch geprägten Unternehmensphilosophie zunehmend das Interesse an Smart Home, um die Bürobeleuchtung, Fensterrolläden etc. intuitiv steuern zu können.


Beispiele für Offertenanfragen für Raumakustik

Neugestaltung eines Büros mit mehreren Arbeitsplätzen

Ein Call Center Unternehmen möchte einen grösseren Raum mit 10 Arbeitsplätzen so gestalten, dass jeder Arbeitsplatz eine optimale Raumakustik hat und die Telefongespräche der Mitarbeitenden die anderen arbeitenden Personen nicht stören. Dafür wünscht das Unternehmen eine Büroplanung mit ergonomischen Arbeitsplätzen und einer optimalen Raumakustik mit mobilen Schallabsorber Raumelementen.

Umfunktionierung in ein Open Space Office

Eine Unternehmung möchte ein Raum, der bisher als Lager genutzt wurde, in ein Open Space Büro umfunktionieren. Hierbei sollen bis zu 30 Arbeitplätze entstehen. Für eine optimale Raumakustik wird über permanente Akustiklösungen nachgedacht. Die Ergonomie soll mit Stehpulten und optimalen Stühlen gewährleistet werden. Es sollen sowohl Arbeits- als auch Quietzonen in einem Raum entstehen.


Zum Fragebogen

Medienberichte über Gryps:

medien logos