Bauversicherung

Kosten

Die Kosten einer Bauversicherung hängen ab von Aspekten wie Vertragsdauer, Bausumme und möglichen Risiken. Informieren Sie sich gut, bevor Sie einen Vertrag abschliessen.

( 195 )

Kostenlos 3 Offerten für Bauversicherungen einholen



Fortschritt: 0%

Vertragsabschluss Bauversicherung

Da Bauversicherungen individuell auf das jeweilige Bauvorhaben zugeschnitten werden, ist es wichtig, sich vorher in folgenden Punkten genau beraten zu lassen:

  • Höhe der Bausumme und Anzahl Versicherungen, die Sie abschliessen
  • Risikobeurteilung des Bauvorhabens
  • Fristgerechter Abschluss der Versicherungen
  • Welche Zusatzversicherungen sind nötig?

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Parteien der Bauversicherungen

Jede Baustelle birgt verschiedene Risiken - nicht nur für den Bauherrn, sondern auch für das jeweilige Bauunternehmen. Wer welchen Vertrag abschliessen muss, zeigt die folgende Übersicht.

  Bauherren-Haftpflicht Bauwesen Baugarantie
Bauherr x x x
Bauunternehmen   x x

Kostenübersicht

Die Bauherrenhaftpflicht Versicherung muss abgeschlossen werden, wenn die Baukosten 100’000 CHF überschreiten. Was darunter liegt, wird von der privaten Haftpflicht abgedeckt. Die Prämie kostet im Minimum 200 bis 400 CHF pro Auftragsperiode, steigt aber mit erhöhter Bausumme und grösserem Risiko. Der Abschluss einer Bauwesen Versicherung wird fällig bei Baukosten ab 20’000 CHF.

  Bauherrenhaftpflicht Versicherung Bauwesen Versicherung
Abzuschliessen ab einer Bausumme von 100'000 CHF  20'000 CHF
Basis-Prämie, passt sich der zu versichernden Bausumme an ca. 200 - 400 CHF ca. 250 - 500 CHF

Beispiel: Eine Privatperson baut ein neues Haus, wobei sich die Bausumme auf 600’000 CHF beläuft. Das Bauvorhaben wird von einer Expertise beurteilt, wobei keinerlei besonderen Risikoaspekte festgestellt werden. Versicherungsagentur A hält in der Police eine Prämienhöhe von 1’200 CHF fest. Versicherer B stellt eine Offerte mit einer Prämie von 1’600 CHF.

Was deckt die Gebäudeversicherung ab?

Ausser in den Kantonen Genf, Tessin und Wallis ist die Gebäudeversicherung schweizweit obligatorisch und deckt Feuer- und Elementarschäden ab. Dennoch sollte ein Bauvorhaben vorgängig bei der Gebäudeversicherung angemeldet werden.