Vertragsrecht

Anwalt

Anwalt für Vertragsrecht finden

Mit unserem Partner GetYourLawyer erhalten Sie unverbindlich und kostenlos bis zu drei Offerten von passenden Anwälten für Ihr Anliegen. Ein Anwalt für Vertragsrecht kümmert sich unter anderem um die Gestaltung und Überprüfung von Verträgen, aber auch um die Anfechtung oder Durchsetzung selbiger.  

Beschreiben Sie im untenstehenden Fragebogen einfach Ihren Rechtsfall, damit GetYourLawyer die am besten qualifizierten Anwälte für Ihren Fall auswählen kann. 

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Vertragsrecht Schweiz – Anwalt beauftragen

Planen Sie die längerfristige Zusammenarbeit mit einem Partner oder schliessen Sie einen wichtigen Deal ab, ist es wichtig, dass alle Abmachungen vertraglich korrekt niedergeschrieben sind. Anwälte mit dem Spezialgebiet Vertragsrecht beraten Sie und Ihr Unternehmen in vertragsrechtlichen Angelegenheiten im Rahmen des Schweizerischen Obligationenrechts. Der Anwalt für Vertragsrecht kann Sie in diesen Angelegenheiten unterstützen:

  • Gestaltung von Verträgen
  • Überprüfung von Lizenzverträgen
  • Ausarbeitung von markenrechtlichen Abgrenzungsvereinbarungen
  • Erstellung von Übertragungsverträgen
  • Überarbeitung von Verträgen
  • Durchsetzung von Verträgen
  • Unterstützung bei Vertragsverhandlungen
  • Durchsetzung von vertraglichen Ansprüchen (bei Vertragsauflösung)
  • Abwehr von ungerechtfertigten Forderungen

Anwalt für Vertragsrecht finden – So funktioniert's

1. Fragebogen auf gryps.ch ausfüllen
2. GetYourLawyer findet kostenlos bis zu 3 passende Anwälte für Sie
3. Offerten vergleichen
4. Zusammenarbeit mit Anwalt starten
5. Kosten im Kundenkonto überwachen


Womit beschäftigt sich ein Anwalt für Vertragsrecht?

Das Vertragsrecht wird im fünften Teil des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (Obligationenrecht) aufgeführt. Dabei wird vor allem auf das Kaufrecht, Arbeitsrecht und Mietrecht eingegangen. Da das Obligationenrecht vom Grundprinzip der Vertragsfreiheit ausgeht, steht es Ihnen innerhalb des Gesetzes frei, mit wem Sie welchen Vertrag abschliessen. Ein Anwalt kann Sie unter anderem zu diesen Themen beraten:

  • Kaufverträge
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Arbeitsverträge
  • Werkverträge
  • Aktionärbindungsverträge
  • Verträge über Franchising und Factoring
  • Mietverträge
  • Produktionsverträge
  • Lizensverträge


Rechtsanwalt Vertragsrecht – Vertrag anfechten

Ein Anwalt für Vertragsrecht unterstützt Sie nebst der Vertragsgestaltung auch im Falle einer Vertragsauflösung und/oder vertritt Ihre Interessen vor Gericht. Ein Vertrag kann angefochten werden, wenn er einen Mangel aufweist. Gründe können sein, wenn eine Partei übervorteilt wird, man einen Vertrag unter Drohung abschliesst oder der Vertrag aufgrund einer absichtlichen Täuschung oder einem wesentlichen Irrtum abgeschlossen wurde. In diesen Fällen ist der Vertrag unverbindlich und Sie können ihn innerhalb von einem Jahr, nachdem der Mangel entdeckt wurde, auflösen. GRYPS kann Sie bei der Suche nach einem Anwalt für Vertragsrecht unterstützen.
 

Vertrag erstellen – Vertragsformen

Ein Anwalt für Vertragsrecht unterstützt Sie bei der Erstellung des passenden Vertrags für das vorgelegte Anliegen. Grundsätzlich können Sie den Inhalt des Vertrags und die Vertragsform selbst bestimmen (Vertragsfreiheit). Alle möglichen Verträge können somit frei untereinander abgeschlossen werden. Ausnahmen bilden Fälle, in denen das Gesetz ausdrücklich eine bestimmte Vertragsform fordert (z.B. der öffentlich beurkundete Kaufvertrag für eine Immobilie ). Gesetzlich vorgesehen sind diese Vertragsformen:

  • einfache Schriftlichkeit: Der schriftliche Vertrag (auf Papier etc.) wird von allen Personen eigenhändig unterschrieben und bildet die gängigste Vertragsform.
  • qualifizierte Schriftlichkeit: Zusätzlich zur einfachen Schriftlichkeit müssen weitere Dokumente von den Parteien vorgelegt werden (z.B. Handelsreisendenvertrag, Bürgschaft usw.).
  • öffentliche Beurkundung: Ein Notar hält den Sachverhalt in einer gesetzlich vorgeschriebenen Form fest (kantonal Unterschied), z.B. bei der Errichtung einer Stiftung.
  • öffentliche Beurkundung mit zwei Zeugen: Zusätzlich zum Notar wirken zwei Beurkundungszeugen beim Festhalten der Willenserklärung mit (Beispiel: Öffentliches Testament).

Ein Vertrag kann bereits mündlich (sofern keine bestimmte Vertragsform vorgeschrieben ist) geschlossen werden. Ziehen Sie einen Anwalt, der sich im Vertragsrecht auskennt, zu Rate, um potenzielle Vertragsfallen zu umgehen.
 

Vertragsrecht Schweiz – Verzug

Sobald ein Vertrag abgeschlossen wird und zum Beispiel Probleme bei Lieferungen und Waren entstehen, sieht das Gesetz viele Regelungen vor. Je nach Fall wird im Verzug dem Schuldner vorerst eine angemessene Nachfrist zur Erfüllung des Vertrages angesetzt. Werden die Anforderungen im Vertrag immer noch nicht erfüllt, kommt es zu weiteren Verzugsfolgen. Sie sollten sich daher angemessen entscheiden:

  • Sie treten vom Vertrag zurück, unter Forderung von Schadenersatz
  • Sie verzichten auf die Leistung des Schuldners, wobei Sie aber Ihre eigene Leistungsbereitschaft aufrecht erhalten und vom Schuldner Schadensersatz samt Ihrem entgangenen Gewinn einfordern
  • Sie halten den Vertrag aufrecht, unter Vergütung des Verspätungsschadens durch den Schuldner.
  • Ein Anwalt im Vertragsrecht unterstützt Sie im Falle einer Vertragsauflösung und/oder vertritt Ihre Interessen vor Gericht.


Vertragsrecht bei Nichtigkeitsgrund

Ein Vertrag gilt als ungültig, wenn er aus bestimmten Gründen nicht rechtswirksam ist, obwohl er bereits abgeschlossen wurde. Der Fall tritt bei unmöglichen, unsittlichen und widerrechtlichem Inhalt auf. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn eine handlungsunfähige Person einen Vertrag abschliesst oder es sich um ein “Scheingeschäft” handelt. In diesen Fällen ist der Vertrag von vornherein ungültig bzw. existiert rechtlich gesehen gar nicht. Somit kann gerichtlich kein Anspruch durchgesetzt werden.
 

Vertragsrecht Schweiz – Erstellen und Prüfen von Verträgen

Wann genau Sie einen Rechtsanwalt für Vertragsrecht benötigen, hängt von Ihrer individuellen Situation ab. Jedoch ist es meistens empfehlenswert bei vertragsrechtlichen Fragen einen Anwalt für Vertragsrecht hinzuziehen. Diese drei Gründe sprechen dafür, einen Vertrag vom Anwalt erstellen zu lassen:

  • Ein Anwalt gestaltet den Vertrag dem Schweizer Recht entsprechend.
  • Ein Anwalt berät Sie in den jeweiligen Bereich ausführlich und kompetent.
  • Die Kosten fallen für die Erstellung des Vertrags meist geringer aus als der Schaden, der durch einen ungenauen Vertrag entsteht.
×

Bewertungen für Gryps

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos