Krankentaggeldversicherung vergleichen – Darauf kommt es an

Eine Krankentaggeldversicherung ist zwar keine gesetzliche Pflicht, gehört aber für fast alle Unternehmen zum Standard. Im Kampf um die besten Talente kann sich ein Unternehmen einen wesentlichen Vorteil verschaffen, wenn es eine solide KTG abgeschlossen hat. 
Möchte ein Unternehmen die bestehende Krankentaggeldversicherung wechseln, stellen sich folgende Fragen:

ktg

Wie lange dauert der Versicherungsschutz bei einer KTG Versicherung im Schadensfall?
Die Dauer des Versicherungsschutzes reicht von 720 oder 730 Tagen innert 900 Tagen.

Wie hoch ist der Deckungsgrad einer Krankentaggeldversicherung?
In den meisten Fällen deckt die KTG 80% des Lohns. Es besteht aber auch die Möglichkeit, 100% des Lohns zu versichern.

Welche möglichen Wartefristen gibt es bei einer KTG Versicherung?
In der Regel wird bei der Taggeldversicherung eine Wartefrist von 14, 30, 60 oder 90 Tagen vereinbart. Am häufigsten ist die Variante mit 30 Tagen. Bei längeren Wartefristen sind die Prämien tiefer.

Gibt es bestimmte Krankheiten, die aus der KTG ausgeschlossen werden können? (Vorbehalte) 
Sind bereits bestimmte Krankheiten in einer Firma aufgetreten, können die Versicherungen diese aus der KTG ausschliessen und auf das gesetzliche Minimum reduzieren (Teildeckung). Beim Abschluss einer KTG ist wichtig zu wissen, ob und welche Ausschlüsse es gibt. 

Kostenlos 3 Offerten für KTG vergleichen                            → JETZT OFFERTEN ERHALTEN

Muss ich der neuen KTG Versicherung die Policennummer der bisherigen Versicherung angeben? 
Bei der Offertstellung für KTG Versicherungen holen die potentiellen Versicherer beim bisherigen Informationen zu vergangenen Schadensfällen ein. Mit der Policennummer der aktuellen Versicherung kann dieser Prozess am einfachsten geregelt werden.

Kann man eine Krankentaggeldversicherung mit anderen Versicherungen kombinieren? 
Das KTG trägt gewisse Schäden, die sonst durch das BVG gedeckt wären. Daher sinken die Kosten für das BVG, wenn zusätzlich eine KTG Versicherung abgeschlossen wird. Es kann auch Sinn machen, die Krankentaggeldversicherung mit einer Unfallzusatzversicherung zu kombinieren.

Bis wann muss ich die Krankentaggeldversicherung kündigen? 
Ein Wechsel der KTG ist auf Ende Jahr möglich. Dabei muss eine Kündigungsfrist von 3 Monaten eingehalten werden. Eine Kündigung ist bis Ende September möglich. 

Kann ich bei einer Erhöhung der Prämiensätze die KTG Versicherung wechseln? 
Aufgrund von Schadensfällen kann die bisherige Versicherung die Prämien erhöhen. Dies teilt sie dem Kunden in der Regel bis zu einem Monat vor Jahresende mit. In diesem Fall hat der Kunde die Möglichkeit, die Versicherung auf Ende Jahr zu kündigen. 

Aber Vorsicht: Kündigen Sie die Versicherung erst, wenn Sie bei einer neuen Versicherung bereits abgeschlossen haben. Sonst laufen Sie Gefahr, keine KTG Versicherung mehr zu haben und dass Ihre Mitarbeiter ohne Versicherungsschutz dastehen. Die Versicherungen sind nicht gezwungen, mit Ihnen eine KTG Versicherung abzuschliessen. Bei hohen Schadensfällen wird ein Wechsel schwierig.

Mit einer guten KTG Lösung kann sich ein Unternehmen heute als moderner Arbeitgeber positionieren und seine Verantwortung gegenüber den Angestellten vollumfänglich wahrnehmen.

Moritz

GRYPS Offertenportal AG
Obere Bahnhofstrasse 58
8640 Rapperswil
055 211 05 30
www.gryps.ch

Moritz Schmid ist bei der GRYPS Offertenportal AG als Online Marketing Spezialist tätig. Daneben bearbeitet er als Kundenberater Offertenanfragen im Versicherungsbereich.

zurück