Dos und Don'ts beim Firmenauftritt

Der Firmenauftritt, auch Corporate Identity genannt, ist mehr als nur ein Logo oder ein Schriftzug. Es ist das von der Firma in der Öffentlichkeit aktiv angestrebte Erscheinungsbild. Das Ziel dabei ist es, einen möglichst effektiven Wiedererkennungswert zu schaffen und diesen als Vorteil im Konkurrenzkampf nutzen zu können. Doch wie gelingt das?

Firmenauftritt

Dos

Konzept und Design
Hinter dem Firmenauftritt sollte ein gut durchdachtes Konzept stehen. Dafür bildet Ihr Unternehmensleitbild die Grundlage. Aufbauend darauf können alle Bereiche, die das Unternehmen gegen aussen repräsentieren, auf ihre Aussagekraft untersucht und optimiert werden.Spezielle Aufmerksamkeit gilt dem visuellen Auftritt. Design, Formen, Farben und Schriftzüge haben eine starke Wirkung. Für ein professionelles und fundiertes Designs sind spezialisierte Agenturen anzuraten.  

Mitarbeiterhandbuch
Die Mitarbeiter sind das Gesicht einer Firma und repräsentieren deren Werte und Ziele bei jedem Kontakt mit Kunden, Partnern und Bekannten. Um einen einheitlichen Auftritt zu garantieren, empfiehlt sich ein Mitarbeiterhandbuch mit festgelegten Unternehmensstandards.

Webauftritt Analyse
Ein professioneller Webauftritt darf in der heutigen digitalen Zeit nicht fehlen. Mit all den digitalen Marketingkanälen ist man ohne Know-how und genügend Zeit schnell überfordert. Online-Marketing Agenturen sind die Lösung. Sie analysieren das vorhandene Potential in Ihrem Auftritt und können entsprechende Massnahmen zur Verbesserung aufzeigen und direkt umsetzen.

Webseitenaufbau
Die Firmenwebseite bietet viele Möglichkeiten, das Unternehmen zu präsentieren. Es sollte immer der bestmöglich zur Firma passende Auftritt angestrebt werden. Neben einer fehlerfreien Programmierung und einem übersichtlichen und bedienerfreundlichem Layout, haben wertvoller Inhalt und responsive Design oberste Priorität. Desweiteren schaffen Kontaktdaten und Informationen über das Leitbild der Firma Vertrauen.

Kundenverhalten analysieren
Kennen Sie Ihren Kunden? Wissen Sie, auf welchen Medien er sich bewegt und wie Sie ihn am besten erreichen? Wenn Sie Ihren Kunden und sein Verhalten kennen, sind Marketing & Sales Massnahmen effektiv einsetzbar und der Kunde kann da, wo er sucht, abgeholt werden. Strategien im Bereich der Corporate Social Responsibility, d.h. freiwillige Leistungen in Bezug auf Mitarbeiter oder Umwelt, können für einen betriebsinternen und -externen Mehrwert sorgen, so das Image der Firma aufwerten und die Kundenbindung stärken.

Jetzt Offerten für Corporate Design vergleichen                                   -> JETZT OFFERTEN ERHALTEN
Don’ts

Copy/paste
Jede Firma hat eine individuelle und persönliche Geschichte. Kopieren Sie nicht die Story einer anderen, um sich danach zu richten. Der Firmenauftritt soll sich ausserdem nicht auf ein Wunschbild des Kunden fokussieren, sondern vielmehr auf die Kernwerte, die man als Firma vertreten möchte. Glänzen Sie mit Ihren eigenen Werten und Beiträgen und optimieren Sie diese nach und nach, damit garantieren Sie eine konstante Qualität. So heben Sie sich von der Konkurrenz ab und sorgen für die persönliche Note. 

Stehen bleiben
Ruhen Sie sich nicht auf den Lorbeeren aus, wenn die Geschäfte gut laufen. Oft vergisst man seine loyalen Kunden auf dem Laufenden zu halten. Die Informations- und Kommunikationstechniken wandeln sich ständig und will man an vorderster Front mitspielen, ist man gezwungen, sich konstant mit diesen zu befassen. So können Sie sich schneller auf Veränderungen und Trends einstellen.

Emotionale Themen ansprechen
Äußerungen über stark emotionale Themen wie z.B. Politik oder Religion sind zu vermeiden oder auf einer neutralen Basis zu behandeln, ausser man verfolgt explizit eine Provokation.

Reklamationen und negative Kritik ignorieren
Reklamationen und Kritik gegenüber dem Unternehmen zeigen möglicherweise ein Verbesserungspotenzial auf. Diese Rückmeldungen sind ernst zu nehmen. Es ist diesbezüglich hilfreich, klare Massnahmen zu definieren und den Verantwortlichen Mitarbeitern, z.B. in Form von einem Mitarbeiterhandbuch, zur Verfügung zu stellen. Auch die Vorbereitung von Notfallplänen helfen Ihnen in Krisensituationen das Gesicht als Firma zu bewahren.

Voreilige Design Änderungen
Ist eine Veränderung des Corporate Designs geplant, dann will dies gut vorbereitet sein. Der Kunde baut über längere Zeit eine Assoziation mit der Marke auf. Um diese nicht zu verlieren, ist ein langsamer und kontrollierter Übergang wichtig. Schnelle Veränderungen schrecken den Kunden ab und unterbrechen die Identifikation mit der Firma.

 

Nick Swerissen

GRYPS Offertenportal AG
Obere Bahnhofstrasse 58
8640 Rapperswil
055 211 05 30
www.gryps.ch

Nick Swerissen arbeitet bei der GRYPS Offertenportal AG in den Bereichen Content Creation, SEO und Leadmanagement.

zurück