Digitale Marketing-Strategie für KMUs

Ein Referenzbericht von Mario Colombo, what.digital

Kundenakquisition für ein neues Restaurant - Wie wir mit digitalem Marketing für das Café Black im Zürcher Seefeld Neukunden generiert haben

Digitales Marketing

Für viele Unternehmen ist der Begriff des digitalen Marketing fast noch ein Fremdwort. Sie verbinden damit lediglich das Marketing für Webseiten oder Online Auftritte. Dass eine gute digitale Marketing-Strategie aber auch direkten Einfluss auf das kleine Geschäft oder das Café in der Innenstadt haben kann, zeigt what.digital in einem beeindruckenden Fallbeispiel.

Im Sommer 2016 stand die Eröffnung des neuen Restaurants “Café Black” nur noch wenige Wochen bevor. Doch der Wettbewerb unter neuen Restaurants in der Zürcher Innenstadt ist hart. Für die Betreiberin Margot Olejniczak war deshalb von Anfang an klar, dass digitale Marketingkanäle für den Erfolg des neuen Cafés matchentscheidend sein würden.
 

Gut geplant ist halb gewonnen

Deshalb musste eine gute Strategie her. Dafür wandte sich Frau Oljniczak an what.digital und gemeinsam entwickelten wir eine Online-Strategie zur Kundenakquisition. 

Angedacht war die Umsetzung einer digitalen Marketing-Strategie mit Google AdWords, Social-Media, sowie der Webseite des Cafés selbst. Zudem planten wir für die Webseite eine Generalüberholung zur Suchmaschinenoptimierung (SEO). 

Wie allerdings entsteht hier der direkte Kontakt zwischen Kunden und Café? Auch dafür hatten wir eine Lösung: Tischreservierungen und Anfragen sollten durch Tripadvisor und eine Restaurant-Booking-Webseite (www.bookatable.ch), sowie online Adressenverzeichnisse (local.ch) vorgenommen werden können. 
 

Was waren die Herausforderungen?

Das klingt im ersten Schritt leichter gesagt, als getan. Um diese Strategie zu erstellen und bestmöglich umsetzen zu können, haben wir natürlich erst einmal analysiert, mit was wir arbeiten:

  • Die Webseite des Cafés wurde mit “Jimdo Builder” entwickelt, was der Restaurant Besitzerin bisher ermöglichte, selbst Änderungen vorzunehmen. Jedoch gab es hierdurch begrenzte Möglichkeiten bei der benutzerdefinierten Gestaltung der Webseite.
  • Die Webseite war auf Google nicht auffindbar, d. h. die Sichtbarkeit musste von Grund auf neu aufgebaut werden.
  • Es gab nur wenige Besucher auf der Webseite.
  • Die Webseite hatte wenig Inhalt und eine schlechte Benutzerführung.
  • Für die digitale Marketing-Strategie stand nur wenig Budget zur Verfügung.

Nicht die besten Voraussetzungen also. Doch wir nahmen uns gemeinsam mit der Besitzerin der Sache an.
 

Digital nicht verzagen, what.digital fragen – unser Lösungsansatz

Aufgrund unserer Analysen entschieden wir uns für einen high-commercial Ansatz, das heisst, der Fokus lag vor allem darauf, die Markenidentität des “Café Black” aufzubauen und zu festigen. Doch gerade in der Umsetzung verschiedener Strategien müssen wir immer wieder flexibel reagieren, denn manchmal sind die Ergebnisse nicht wie erwartet.

Folgendes wurde implementiert:

  • Webseiten-Content - Aktualisierung der gesamten Struktur der Webseite, um Call-to-Actions und wichtige Inhalte (Ort, Koch, Menü, etc.) zu integrieren. 

→ Hier zeigte sich, dass der Jimdo Webseiten-Builder tatsächlich doch ausreichte, sodass die von what.digital gelieferten Content-Empfehlungen durch die Besitzerin eigenständig implementiert werden konnten.

  • Markenidentität und Kundenbindung - In diesem Fall war es nicht genug, die Anzahl der Besucher auf der Restaurant-Webseite zu steigern. Um mehr Tischreservierungen zu erhalten, musste an der Online Glaubwürdigkeit gearbeitet werden. Wir haben deshalb Schritte unternommen, um die Bewertungen auf Tripadvisor zu steigern und einen einfachen Online-Buchungsprozess (in diesem Fall” Bookatable”) zu implementieren. 

  •  SEO - Wir optimierten den neuen Content für SEO. Unsere wichtigsten Anhaltspunkte in diesem Fall: Page Titles, Meta Data, H1s und Page-Text-Optimierung. Dank dieser Änderungen hatte das Restaurant direkt im Anschluss eine viel bessere Sichtbarkeit auf Google für wichtige Suchbegriffe (z. B. das Italienische Restaurant in Seefeld).

  • Google Maps & Google My Business - Die korrekte Einrichtung und ein vollständiges Profil ist ein Muss, um Glaubwürdigkeit aufzubauen und zusätzliche Sichtbarkeit auf Google zu gewinnen.

  • AdWords - Wir richteten für unsere Kundin eine Adwords Kampagne ein. Trotz unserer sehr detaillierten Kampagnenstruktur hat sich jedoch herausgestellt, dass der Traffic teurer war als erwartet und zudem anfänglich keine Buchungen generiert werden konnten. 

→ Nach einer Woche Tätigkeit mussten wir deshalb die Kampagne restrukturieren, um sie auf sehr spezifische lokale Suchbegriffe zu konzentrieren, die weniger, aber zielgerichtete Klicks liefern.

  • Social Media - Unsere Strategien, um Conversions zu generieren und um den Traffic zu erhöhen, wurden durch die Besitzerin auf den Social Media-Kanälen des Cafés unterstützt, meist Facebook & Instagram. 

→ Leider mussten wir recht schnell feststellen, dass Twitter in der Schweiz ein sehr geringes Volumen erreicht.

Dank dieser Massnahmen konnten wir für “Café Black” eine gelungene Eröffnung feiern. Doch hier endet der Erfolg des kleinen Cafés in der Zürcher Innenstadt natürlich nicht. Aufgrund eines gelungenen Aufbaus der Markenidentität und gelegentlichen Anpassungen der Online-Strategie, blickt Margot Olejniczak auf ein gelungenes Jahr mit ihrem Café zurück.
 

Zahlen, Resultate und ein kleiner Ausblick in die Zukunft

  • Monatlich wird die Webseite des Cafés 6,651 Mal aufgerufen und generiert 250 organische Klicks (nicht über Werbeanzeigen) → mit neuem Content weiter wachsend
  • Jeden Monat werden mit AdWords 2'000 neue potentielle Kunden angesprochen, die sich in Zürich aufhalten oder ein Restaurant in der Nähe des Cafe Black suchen
  • Die prominente Platzierung des Restaurants in lokalen Verzeichnissen führt indirekt zur Sichtbarkeit auf Seite 1 von Google
  • Die Online-Strategie ermöglicht es der Besitzerin, die Zahl der Gäste schrittweise zu erhöhen. Und die positiven Erfahrungen und Bewertungen der Gäste stärken die Online-Sichtbarkeit und Conversion-Rate weiter

 

what.digital Logo

what.digital GmbH
Sihlquai 125
8005 Zürich
Tel: +41 78 646 66 37
hello@what.digital
www.what.digital

Die Digitale Agentur what.digital ist in Zürich ansässig und hilft dir, deine Produkte, Dienstleistungen und Marke online erfolgreich zu verkaufen. Dazu verknüpfen wir unsere Expertise in Web-Entwicklung, Design, Analyse und Digitalem Marketing. Wir bieten Lösungen aus einer Hand und kommen dadurch kosteneffizient und schnell an dein Ziel.

zurück