Der Alphirt und die Waschmaschine

Eine Videoproduktion mal ganz anders als in Form eines konventionellen Unternehmensportraits? Auch das ist mit dem Offertenportal Gryps möglich. Via Gryps suchte die Zürcher Internet- und Social Media-Agentur dwb AG einen Partner für die Produktion eines witzigen Waschmaschinen-Videos für einen Online-Shop.

Waschmaschine Werbespot

„Die Freiburger Firma videomacher.ch erwarb den Lead für diese Anfrage und entwickelte die Idee für den Waschmaschinen-Spot. „Wir wollten etwas machen jenseits der üblichen, etwas trockenen Waschmaschinen-Werbung“, erklärt videomacher.ch-Geschäftsführer Rolf Dietrich, „im Mittelpunkt der Story steht ein Alphirt mit seinem Hund, der nicht weiss, wie er seine schmutzige Wäsche waschen soll.“ Der Hund bestellt dann für den Alphirten via Tablet die passende Waschmaschine. Diese Maschine kriegt nicht nur die Wäsche sauber, sondern bringt gleichzeitig noch weitere Sachen in Ordnung.
„Uns gefiel die Story-Idee mit dem Alphirten auf Anhieb“, ergänzt Olivier Gachnang von der dwb AG, „sie verbindet die urchige Hirtenwelt elegant mit der modernen Technik und transportiert dazu noch urschweizerische Werte“.




Moderne trifft auf Tradition
Videomacher.ch entwickelte das Storyboard und machte sich auf die Suche nach den passenden Darstellern. „Für den Teil des Alphirten fanden wir einen erfahrenen Laienschauspieler aus der Region, der allerdings zuvor noch nie vor einer Kamera stand. Beim Hund hatten wir auch Glück: diesen stellte uns ein preisgekrönter Hütehundehalter zur Verfügung“ erklärt Rolf Dietrich von videomacher.ch. Schliesslich musste der Border-Collie dazu gebracht werden, dem Alphirten das iPad zu bringen, was nicht ganz einfach war. Da während der Wintermonate keine Alp verfügbar war, wurden die Dreharbeiten ins Sensler Museum in Tafers FR verlegt, das für die Story die perfekte Kulisse abgab.

Videoaufnahme Videoproduktion  


Inzwischen ist der Spot fast fertig. Nur die beiden Stimmen für den Alphirten und den Hund fehlen noch. „Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden“, betont Olivier Gachnang, „dank Gryps fanden wir einen Partner, der unsere Vorstellungen sehr professionell und kreativ umgesetzt hat.“

Gastbeitrag: Rolf Dietrich, Gründer von videomacher.ch

www.videomacher.ch

zurück