Neukundengewinnung -­ aber wie?

Sie haben eine schöne, informative Website, aber die Website generiert keine Neukunden? Potentielle Kunden suchen in Google nach Ihren angebotenen Dienstleistungen und Produkten, aber die Website kommt erst auf der vierten Seite? Dann ist es höchste Zeit für Online Marketing.

Es gibt viele Möglichkeiten, neue Kunden auf eine Website zu locken. Aber nur wenige Online Marketing Massnahmen sind auch wirklich erfolgreich und lassen sich von einem kleineren KMU finanzieren. Das entscheidende Kriterium für jede Marketing Massnahme ist: Wie viel Geld investierte ich pro Neukunde? Und bringt mir das investierte Werbegeld auch einen Return on Investment = Gewinn?

Einige der möglichen Online Marketing Massnahmen sieht man in dieser Infografik:

Übersicht Onlinemarketing

Jede Massnahme erfüllt unterschiedliche Zwecke. Geht es z.B. beim Newsletter Marketing darum, insbesondere bei bestehenden Kunden einen weiteren Umsatz zu generieren, geht es bei der Suchmaschinenwerbung und Suchmaschinenoptimierung eher darum, Neukunden zu generieren. Online Marketing ist für ein KMU kaum fassbar. Viele bewegen sich zwar auf den bekannten Plattformen wie Google, Facebook, Xing, Linkedin, Pinterest und anderen Social Media Kanälen, nutzen diese aber eher privat und haben diesbezüglich auch oftmals Hemmungen, diese Kanäle auch für Neukundengewinnung zu nutzen. "Meine Kunden sind nicht auf Facebook", hört man immer wieder. Dabei wird vergessen, dass die potentiellen Kunden als Menschen in soziale Umfelder eingebunden sind und sich auch ausserhalb der Geschäftswelt auf Facebook bewegen.

Online Marketing Agentur finden und vergleichen                                        -> JETZT OFFERTEN ERHALTEN

Den richtigen Online Marketing Mix zu finden ist gerade bei kleineren KMU eine Herausforderung. Oftmals existieren gar keine Marketingbudgets. Man lebt eher von Mund­-zu-Mund und klassischer Werbung, welche spontan bei Auftragsmangel initialisiert wird. Dabei könnte gerade eine gut geplante Adwords Kampagne bei Google stetigen Neukundenzufluss generieren. Gerade für lokal agierende KMU ist Adwords eine sehr gute und günstige Möglichkeit, eine lokal begrenzte Werbekamapgne zu starten.

Auch Facebook kann für viele Branchen eine gute Online Marketing Möglichkeit sein, mit gezielten Kampagnen Kunden zu erreichen. Facebook bietet sehr genaue Zielkundenselektionen aufgrund demografischer Merkmale wie Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus, Beruf und vieler anderer Kriterien. So lassen sich z.B. ganz gezielt Werbeinserate schalten mit Bild und/oder Video und die Kunden können zu diversen Aktionen animiert werden. z.B. zum Ausfüllen eines Formulars, Herunterladen von Checklisten oder auch zum Kauf eines Produktes.

Interessant und unschlagbar im Online Marketing ist das sogenannte Remarketing. Mit technischen Hilfsmitteln lassen sich die Besucher einer Website nachverfolgen. Sie haben sich sicher auch schon gefragt, warum Sie plötzlich ständig Werbung sehen, genau zu dem Thema, welches Sie vor Tagen einmal interessierte. Mit Hilfe von Remarketing ist es möglich, den potentiellen Zielkunden das Angebot noch einmal schmackhaft zu machen. Kunden sind oftmals zögerlich und wenn der Kaufentscheid zeitlich noch nicht reif ist, ist es sinnvoll, wenn der Kunde die Angebote mehrmals sieht. Die Kaufquoten sind gerade im Remarkting besonders hoch.

Fazit: KMU sollten sich professionell beraten lassen, wenn es um Online Marketing geht. Die Möglichkeiten sind vielfältig und komplex. Sieht man aber einmal hinter die Kulissen, fällt es jedem Geschäftsführer oder Marketingchef einfacher, in Online Marketing zu investieren. Und damit man weiss, ob es sich auch lohnt, gehört ein gutes Reporting selbstverständlich dazu.

Gastbeitrag: Mike Schwarz, Geschäftsführer von NetzMarketing.ch GmbH

www.netzmarketing.ch 

zurück