Gehts dem Roaming an den Kragen?

WiFi-CallingWifi-Calling hilft Funklöcher zu stopfen und könnte Ihre Roamingkosten drastisch reduzieren. GRYPS erklärt kurz was WiFi-Calling ist und wem es nützt.

Was ist WiFi-Calling?

Diesen Sommer lancierte SALT als erster Schweizer Mobilfunkanbieter die Möglichkeit des WiFi-Callings. Bei diesem Verfahren werden Anrufe anstatt über eine Handyantenne über eine WLAN Verbindung an den Telefonanbieter weitergeleitet. So wird jeder Router zur Handyantenne. Im Gegensatz zu VoIP-Telefonie übers Mobiltelefon wird bei diesem Verfahren jedoch weder eine App noch eine extra VoIP Nummer benötigt.

Was bringt mir WiFi-Calling?

WiFi-Calling hat mehrere Vorteile. Leute die in Gegenden mit schlechten Empfang wohnen, können den eigenen Router als Antenne benutzen und die Erreichbarkeit so sicherstellen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie diesen Dienst von überall auf der Welt nutzen können, sofern sie eine Verbindung zu einem WLAN haben. Da der Anruf nicht über einen fremden Mobilfunkanbieter geleitet wird, entfallen jegliche Roaminggebühren. Dies ist so, wenn Sie aus dem Ausland über das WLAN in die Schweiz anrufen. Gebühren für Anrufe, die nicht in die Schweiz, sondern ins Ausland gemacht werden, fallen trotzdem an. 
Der Dienst hat jedoch auch einige Nachteile. Wenn ein Mobiltelefon ständig mit einem WLAN verbunden ist, verbraucht es auch deutlich mehr Strom. Desweiteren ist ein Wechsel von einem Anruf übers WLAN zu einem Anruf über das normale Mobilfunknetz und umgekehrt nicht während eines laufenden Anrufes möglich. Wenn Sie also den Bereich Ihres WLANs verlassen, wird der aktuelle Anruf unterbrochen und Sie müssen erneut anrufen.

Für wen ist WiFi-Calling verfügbar?

Bis jetzt bietet erst SALT WiFi-Calling an und das bis jetzt auch nur für das Samsung S5, wobei das S6 auch bald unterstützt werden soll. Auch Swisscom plant WiFi-Calling noch diesen Sommer einzuführen. Für welche Modelle ist jedoch noch nicht bekannt. Sunrise Kunden müssen sich noch etwas gedulden. Bis jetzt weiss man von Sunrise nur, dass die Technologie intern geprüft wird.

Philipp Bussmann GRYPS Offertenportal AG
Obere Bahnhofstrasse 58
8640 Rapperswil
055 211 05 30
www.gryps.ch
Philipp Bussmann arbeitet bei der GRYPS Offertenportal AG in den Bereichen Leadmanagement und Content Creation.
zurück