Der richtige Drucker für jedes Büro oder Home Office

Die meisten Drucker auf dem Markt sind Multifunktionsgeräte, die alles wichtige vereinen: Drucken, Kopieren, Scannen, Faxen. Trotzdem gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Geräten für den Bürobedarf, die sich auch in den Kosten widerspiegeln. Doch das Gute an der Vielfalt ist: Für jedes Unternehmen gibt es das passende Modell. 
 

Flexibilität dank Netzwerkdruckern

Egal ob Grossunternehmen oder Einzelfirma, ein Netzwerkdrucker ist die richtige Wahl, und womöglich auch die einzige, denn jeder hochwertige Businessdrucker sollte über eine Netzwerkverbindung verfügen. Das muss nicht zwangsläufig über das WLAN geschehen, sondern kann z.B. auch über das LAN-Kabel oder die Freigabe über einen Windows PC erfolgen. Sinn und Zweck eines Netzwerkdruckers ist es, auf diesen von jedem Arbeitsort aus, sofern dieser ans Netzwerk angeschlossen ist, zugreifen zu können. Netzwerkdrucker erhöhen die Flexibilität enorm, so ist es auch möglich, per Handy oder Tablet (Mobile Printing) zu drucken. 

Offerten für Drucker erhalten


All in one – Finisher im Multifunktionsdrucker 

Multifunktionsgeräte, die Drucken, Kopieren und Scannen vereinen, gehören zum Standard. Doch neben der Grundausstattung gibt es diverse Finishingfunktionen, die den Multifunktionsdrucker zu einem Alleskönner machen. Beim Kauf eines Druckers lohnt es sich deshalb, auch über den Bedarf an solchen Finishingfunktionen nachzudenken. Dazu gehören Heften, Lochen, Falten, Binden und Stapeln. Finishingfunktionen machen den Drucker zwar teurer, doch wenn diese regelmässig benötigt werden, sparen Sie am Ende Geld und Platz, da nicht alle Geräte einzeln angeschafft werden müssen.

Bei einem hohen monatlichen Druckvolumen sollte Ihr Multifunktionsdrucker eine hohe Druckgeschwindigkeit aufweisen, sodass ein effizienter Workflow gewährleistet ist. 


Laser- oder Tintenstrahldrucker? Die Druckqualität entscheidet

Wenn Ihnen besonders die Druckqualität wichtig ist, sei es für Geschäftsdokumente oder Grafiken und Bilder, gibt es auch hier verschiedenen Auswahlmodelle. Mit Laserdruckern sind vor allem kontrastreiche Schwarz/Weiss-Ausdrucke möglich. Sie überzeugen durch ihre deutlich höhere Druckgeschwindigkeit. Ein weiterer Vorteil ist, dass Patronen bei längerem Nichtgebrauch nicht eintrocknen. Wer vor allem Wert auf qualitativ hochwertige Fotoausdrucke legt, trifft mit einem Tintenstrahldrucker die richtige Wahl. Vorteile hier sind besonders die niedrigen Anschaffungskosten und der geringere Energieverbrauch. 
 

Büros über mehrere Etagen? Kein Problem für MPS!

Hohe Druckkosten lassen sich mit der Wahl des richtigen Geräts gut senken. Doch oft stellt auch die Verwaltung von Druckern einen hohen Kosten-, Ressourcen- und Zeitaufwand dar. Besonders für Unternehmen, die verschiedene Drucker über mehrere Stockwerke verteilt haben und ein hohes Druckvolumen verzeichnen, lohnt sich die Evaluation eines Managed Print Services (MPS). Damit lassen sich die Aufwände sehr gezielt minimieren. 

In einem ersten Schritt ist eine Analyse Ihres jetzigen Druckverhaltens erforderlich. Aufgrund dieser kann ein MPS-Anbieter einen Optimierungsvorschlag ausarbeiten, der sicherstellt, dass Ihre Drucker stets optimal ausgelastet werden. Ein MPS-Anbieter übernimmt schliesslich auch Wartung und Support sowie das Reporting und die Bestellung der Verbrauchsmaterialien wie Papier und Toner. Das führt zu einer Entlastung Ihrer Mitarbeiter. 

Offerten für MPS erhalten

 
Ganz ohne Drucker mit Remote Printing

Wenn die Anschaffung eines Drucker derzeit nicht in Frage kommt, weil Sie ohnehin öfter im Home Office arbeiten als im Büro, ist Remote Printing die einfachste Möglichkeit, Ihre Rechnungen, Verträge und sonstige Dokumente drucken und verschicken zu lassen. Remote Printing ist das Outsourcing der Arbeiten rund ums Drucken, Kuvertieren und Versenden. Über die Online-Plattform laden Sie Ihre Dokumente bequem hoch, geben die Versandadresse ein und prüfen die Konfigurationen und den Preis. Das Dokument wird anschliessend nach Ihren Angaben gedruckt und versandt. 

Mehr zu Remote Printing

zurück