Angenehme Kühle im Büro oder Zuhause

ventilator.png Der Sommer ist da und in vielen Büros oder Wohnungen wird bereits kräftig geschwitzt. Der Kauf einer Klimaanlage wird deshalb nun vielerorts angedacht. In den Baumärkten locken derzeit überall günstige Aktionen für mobile Kühlgeräte. Diese werden den Anforderungen in den Büros jedoch in den seltensten Fällen gerecht.

Vor dem Kauf sollten Sie unbedingt abklären, welche Leistung das neue Klimagerät aufweisen muss, damit der Raum genügend gekühlt wird. Nachfolgend finden Sie eine kurze Anleitung, wie Sie anhand der Quadratmeterzahl Ihres Zimmers die benötigte Leistung Ihres Klimaagerätes berechnen können.

Hier ein kleines Rechenbeispiel, wie Sie die benötigte Leistung einer Klimaanlage herausfinden:

Für einen normal gut isolierten Büroraum gilt:

Anzahl Kubikmeter x 0.04 kW
+ Anzahl Angestellte x 0.15 kW
+ Anzahl Geräte wie Drucker, Kopierer, PC,... x 0.2 kW
  benötigte Kühlleistung im Total

Für ein typisches Büro mit 80 m2 und einer Raumhöhe von 2.5 Metern mit 10 Mitarbeitern wird die folgende Kühlleistung benötigt:

200 Kubikmeter x 0.04 kW = 8 kW
10 Angestellte x 0.15 kW = 1.5 kW
10 PCs x 0.2 kW = 2 kW
1 Kopiergerät x 0.2 kW = 0.2 kW
Benötigte Kühlleistung Total   = 11.7 kW

Die Summe entspricht der Leistung, die Sie für Ihr Klimagerät einplanen sollten. Bei grossen Räumen empfiehlt es sich die Leistung auf mehrere Klimaanlagen aufzuteilen, damit eine gleichmässige Temperierung im Büro erreicht wird.

Moritz GRYPS Offertenportal AG
Obere Bahnhofstrasse 58
8640 Rapperswil
055 211 05 30
www.gryps.ch
Moritz Schmid ist bei GRYPS Offertenportal AG im SEO-Team und kümmert sich um die Produkttexte. Ausserdem ist er für das Leadmanagement zuständig.
zurück