8 Tipps für Firmen in der Ferienzeit

Arbeit_Ferienzeit.pngDer Juli steht vor der Tür und das bedeutet Ferienzeit. Da sich nicht nur viele Kunden im Urlaub befinden, sondern auch im Büro ab und an ein Gesicht mehr fehlt, drosselt sich der Betrieb in vielen Unternehmen während den Sommermonaten etwas.

Damit Ihre Firma in den Ferienmonaten keinen Bauchklatscher landet, hier ein paar Tipps, wie Sie den Ferienbetrieb am besten bewältigen:

  • Bringen Sie Struktur in den Arbeitstag: Das heisse Wetter wirkt sich schnell einmal negativ auf die Konzentration aus. Damit sich die Arbeit jedoch nicht anstaut, sollten Sie sich gezielt jeden Tag kleinere Ziele setzen, welche Sie strukturiert abarbeiten können.
  • Erledigen Sie alte Pendenzen: Wenn etwas weniger Betrieb im Büro herrscht, bietet sich das Abarbeiten von schon länger anstehenden Aufgaben an. Leeren Sie die Mail-Inbox, Sie werden sehen, es ist ein gutes Gefühl, wenn einmal keine unerledigten Mails mehr auf Sie warten. Auch die Spesen könnten wieder einmal erledigt werden. Ein Aktenvernichter hilft am schnellsten beim Aufräumen des Schreibtisches!
  • Arbeiten Sie speditiv: Langwierige und eintönige Arbeiten sind bei hohen Temperaturen besonders mühsam zu vollbringen. An gewissen Stellen kann ein mechanischer Angestellter, wie eine Adressiermaschine zum Beschriften und eine Frankiermaschine zur weiteren Verarbeitung der Post, nützlich sein.
  • Bewegen Sie sich: Die Tendenz den ganzen Tag sitzend bis liegend zu verbringen, steigt linear zur Quecksilbersäule im Thermometer. Bewegung ist jedoch wichtig, um auch im Kopf auf Trab zu bleiben. Ein Vorschlag dazu: nutzen Sie Ihre Mittagspause für einen kurzen Spaziergang.
  • Decken Sie personelle Engpässe durch einen Telefonservice: In den Sommermonaten steht häufig der eine oder andere leere Bürostuhl mehr herum. Bei der Überbrückung von Personaldefiziten kann eine Hilfskraft für den Büroservice Abhilfe schaffen.
  • Erledigen Sie die Steuern: Falls Sie die Steuererklärung noch nicht gemacht haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, den Steuerberater damit zu beauftragen oder noch offene Steuerfragen zu klären.
  • Bereiten Sie sich auf das nächste Halbjahr vor: Die Ferienzeit können Sie gut nutzen, um bereits Pläne für die nächsten sechs Monate aufzustellen, damit Sie schon vorbereitet und mit konkreten Zielen vor den Augen in die zweite Jahreshälfte starten können.
  • Und zu guter Letzt: Treffen Sie alte Kollegen: Wollten Sie sich schon lange wieder einmal mit ehemaligen Bürokumpanen zum Lunch verabreden, hatten wegen des Tagesgeschäfts jedoch kaum Zeit dazu? Jetzt wäre ein guter Moment, um solche Kontakte bei einem einem gemütlichen Sommerlunch im Freien zu pflegen, vorausgesetzt diese sind nicht selber in den Ferien.
Blogbild_Linus.png GRYPS Offertenportal AG
Obere Bahnhofstrasse 58
8640 Rapperswil
055 211 05 30
www.gryps.ch
Linus Bauer ist bei der GRYPS Offertenportal AG für die Bereiche Content Creation und Leadmanagement zuständig.
zurück