Kaffeepause im Büro

Kaffeepause BüroIn einem Unternehmen gibt es in der Regel viele Mitarbeiter, die in ihrer Pause gerne einen Kaffee geniessen. Firmen, die eine Kaffeemaschine zur Verfügung stellen möchten, stehen dabei vor einer grossen Auswahl an Möglichkeiten.

Vom Modell her empfiehlt sich für das Büro eher ein Vollautomat, da dieser einfach zu bedienen ist. Ein Wasseranschluss ist dabei nicht zwingend nötig, da die Maschinen auch mit grossem Wassertank und Satzbehälter erhältlich sind. 

Für kleine Teams eignen sich auch Kapselsysteme. Dabei können die Mitarbeiter bei jeder Tasse ihre individuelle Kaffeesorte wählen. Der Preis pro Tasse ist hierbei meist etwas höher.

Den Kaffeevollautomaten fürs Büro können Sie entweder direkt kaufen oder aber Sie mieten die Maschine. Die meisten Hersteller bieten dafür einen Langzeitmietvertrag an. Beide Varianten haben ihre Vorteile.

Vorteile einer gekauften Kaffeemaschine

Den Vollautomaten direkt zu kaufen hat folgende Vorteile:

  • Sie sind völlig frei in der Auswahl des Herstellers und des Modells.
  • Es besteht keine Mindestkonsumation.
  • Längerfristig amortisieren sich die Anschaffungskosten.
  • Sie haben zwar hohe Anschaffungskosten, dafür gehört die Maschine nachher Ihnen.
  • Es müssen keine Termine eingehalten werden, wie zum Beispiel die Kündigungsfrist.
  • Je nach Maschine und Kaffeesorte beträgt der Preis pro Tasse 10 bis 20 Rappen.
Vorteile eines gemieteten Vollautomaten

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Maschine zu mieten, bieten sich folgende Vorteile:

  • Das Gerät wird geliefert und installiert.
  • Im Mietpreis sind die Kaffeebohnen für einen definierten Verbrauch bereits enthalten.
  • Bei Defekten wird schnell ein Ersatzgerät zur Verfügung gestellt.
  • Für die Reparatur fallen keine Kosten an.
  • Die Maschine wird regelmässig gewartet.
  • Der Preis pro Tasse beträgt 0.40 bis 0.80 CHF

Bei der Auswahl des richtigen Kaffeeautomaten für Ihr Büro helfen wir Ihnen gerne dabei, drei Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.

zurück