Microsoft Windows 8

Microsoft Windows 8 ist ein grafisches Computer-Betriebssystem des amerikanischen Softwarehauses Microsoft und der Nachfolger von Windows 7. Als erstes Windows Betriebssystem vereint es Bedienoberflächen sowohl für herkömmliche PCs und Laptops und die Nutzung mit Maus und Tastatur als auch für Rechner mit Touchbedienung. Es bietet einen grossen Funktionsumfang und stellt die Grundfunktionen zum Betrieb und zur Nutzung eines Rechners bereit. Es ist in verschiedenen Editionen als Windows 8, Windows 8 Pro, Windows 8 Enterprise und Windows RT erhältlich.

Windows 8 Zielgruppen und Anwendungsgebiete

Je nach Windows 8 Edition ist das Windows Betriebssystem für verschiedene Zielgruppen und Anwendungsgebiete optimiert. Während sich die Windows 8 Edition hauptsächlich an private Anwender richtet, stellt Windows 8 Pro einen erweiterten Funktionsumfang für Geschäftskunden und professionelle User bereit. Windows 8 Enterprise mit vollem Funktionsumfang schliesslich richtet sich an grosse Unternehmen und wird nur in Kombination mit Volumenlizensen an Organisationen und Firmen verkauft. Eine Sonderrolle unter den Microsoft Windows 8 Editionen nimmt Windows RT ein, das speziell für Hardware mit ARM-Prozessoren optimiert ist und nur in vorinstallierter Form in Kombination mit der Hardware selbst vertrieben wird.

Erhalten Sie kostenlos 3 Offerten für einen IT Support                                     -> JETZT OFFERTEN ERHALTEN
Die wichtigsten Komponenten und Funktionen von Windows 8

Als erstes Windows Betriebssystem setzt Microsoft Windows 8 anstatt eines konventionellen BIOS das UEFI voraus und stellt so schon beim Booten sicher, dass keine Schadsoftware geladen werden kann. Zu den wichtigsten Komponenten von Windows 8 zählen die beiden Benutzeroberflächen, die parallel in der Software integriert sind. Während die so genannte Metro-Oberfläche mit ihren Kachelsymbolen hauptsächlich für die Touchbedienung optimiert ist, bietet der Desktop alle Möglichkeiten der Bedienung mit Maus und Tastatur. 
Eine weitere zentrale Komponente von Windows 8 ist dessen Dateisystem und die zugehörige Rechteverwaltung. Sie gestattet den Zugriff und die Nutzung von Dateien abhängig von den einzelnen Usern zugeordneten Rechten. Für die Anmeldung des Users wird hierfür der Anmeldebildschirm und für das Dateisystem der Datei-Explorer zur Verfügung gestellt.
Darüber hinaus sind viele nützliche Funktionen für den Betrieb und die Nutzung von Windows 8 integriert. So gestattet der Task-Manager einen zentralen Überblick über alle im Rechner laufenden Prozesse und die aktuelle Performance von zum Beispiel Prozessor, Netzwerk oder Festplatten. Umfangreiche Datensicherungs- und Resetfunktionen stellen sicher, dass die Nutzerdaten auf dem Rechner komfortabel gesichert und vor Verlust geschützt werden können und das System im Bedarfsfall auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt werden kann. Als erstes Windows System ist in Windows 8 unter der Produktbezeichnung Windows Defender ein Virenscanner installiert, der das System neben Viren auch vor Malware und Spyware schützen kann und einen Grundschutz des Rechners bereitstellt.