Microsoft Exchange Server

Beim Microsoft Exchange Server handelt es sich einen Mail Transfer Agent für Mailserver, also eine serverseitige Software zum Transport bzw. zur Synchronisation von E-Mails. Außerdem ist Microsoft Exchange Server mittlerweile eine vollwertige Groupware. 

Serverseitige E-Mail Transport-Software

Der grosse Vorteil des Einsatzes von Microsoft Exchange Server zur Mailverwaltung liegt in der Synchronisation der E-Mail Postein- und Ausgänge auf allen im System eingebundenen Geräten. Es ist somit möglich, mit beispielsweise mehreren Desktop-PCs und mobilen Geräten gleichzeitig die selben E-Mail Adressen synchron zu bearbeiten, d.h. auf allen Clients sind nicht nur die eingegangenen, sondern auch die gesendeten Nachrichten ersichtlich. 

Ausserdem ermöglicht es die Software, unerwünschte E-Mails auszufiltern sowie (seit der Version 2013) nach Viren und Malware zu scannen. Über die Outlook Web App können die E-Mails auch über ein webbasiertes Interface im Browser abgerufen und bearbeitet werden. Dadurch ist eine lokal installierte E-Mail Software (üblicherweise Microsoft Outlook) nicht mehr zwingend erforderlich.

Kostenlos 3 Offerten für MS Exchange Spezialisten erhalten                                    -> JETZT OFFERTEN ERHALTEN

Microsoft Exchange Server als Groupware

In den aktuellen Versionen hat sich Microsoft Exchange Server zu einer vollständigen Groupware-Lösung weiterentwickelt. So können damit heute nicht mehr nur E-Mails, sondern auch Termine, Notizen, oder Aufgaben von mehreren Computern (bzw. Mitarbeitern, Teammitgliedern etc.) synchron verwendet werden. Des weiteren bietet die Software auch ein zentrales Adressbuch, auf dessen Kontaktdatenbank alle eingebundenen Geräte zugreifen können. Auf diese Weise können Projektgruppen, Abteilungen und sonstige Teams effizienter kommunizieren und an gemeinsamen Aufgaben intelligent zusammen arbeiten. 

Für wen eignet sich Microsoft Exchange Server besonders? 

Microsoft Exchange Server ist insbesondere für Unternehmen konzipiert, welche hohen Wert auf Effizienz in ihrer E-Mail Kommunikation legen. Durch Funktionen wie „Data Loss Prevention“ (kurz DLP) zur Vermeidung von Datenverlust ist die Software auch für jene Unternehmen empfehlenswert, welche erhöhten Wert auf Sicherheit legen. Microsoft Exchange Server ist für grössere IT-Infrastrukturen mit vielen auf die gemeinsamen Daten (E-Mails, Kontakte, Termine usw.) zugreifenden Clients gedacht. Im Rahmen des Online-Dienstes „Office 365“ kann die Server Software als „Exchange Online“ auch cloubasiert betrieben werden, wodurch sie für kleinere Unternehmen bzw. Unternehmen mit kleineren IT-Umgebungen ohne eigene lokale Mailserver ebenso interessant wird. 

Aufgrund seiner Groupware-Funktionalität ist Microsoft Exchange Server aber auch immer dann eine Option, wenn innerhalb mittlerer bis grosser Personengruppen produktiv zusammen gearbeitet werden soll.