Homepage / CMS für Gründer*innen

Für Startups gehört eine übersichtliche und vertrauenswürdige Website mittlerweile zum Pflichtprogramm. Das CMS (Content Management System) stellt das Gerüst einer Website dar. Viele CMS Systeme ermöglichen die Bearbeitung der Website im Frontend. Dies hat den Vorteil, dass Sie keine Programmierkenntnisse benötigen, um Änderungen am Inhalt vorzunehmen. Falls Sie das Erstellen Ihrer Website einer Webagentur übergeben, empfiehlt es sich, vorher abzuklären, ob Sie zu einem späteren Zeitpunkt Änderungen selbständig vornehmen können.

Sie als Firmengründer haben die Möglichkeit, Ihre Homepage selbst zu gestalten oder diese von einer Agentur erstellen zu lassen. 

Diese Punkte sind beim Homepage erstellen zu beachten:

  • Benutzerfreundlichkeit / Ladegeschwindigkeit
  • Ansprechendes, konsistentes Design
  • Sicherheit (speziell bei Webshops)
  • Passende Domain
  • Mobil-freundliche Seite
     

Erhalten Sie kostenlos 3 Offerten für Webdesign

Jetzt Offerten erhalten

Open Source CMS

Um bei der Firmengründung Kosten zu sparen, können Sie die Website auch selbst gestalten. Dazu eignen sich Open Source CMS, die gratis genutzt werden können und daher für Firmengründer*innen eine besonders günstige Variante darstellen. So muss lediglich eine Lizenz für die Domain erworben werden. Einige CMS sind heute so aufgebaut, dass Sie Ihre Seite relativ einfach modular zusammenstellen können. Zu den gängigsten Open Source CMS gehören:

Wordpress

  • wird weltweit am häufigsten genutzt
  • geeignet für komplexe Webauftritte, Shops oder Plattformen 
  • viele Themes und Plugins verfügbar (z.T. kostenpflichtig)

Joomla 

  • einsteigerfreundlich und leicht erlernbar
  • zahlreiche Erweiterungen und fertige Designs
  • besonders für mittelgrosse Projekte geeignet

Django

  • modular aufgebaute Seitenstruktur
  • Frontend Bearbeitung möglich
  • Schweizer Entwickler

Typo3

  • wird von vielen Universitäten, Regierungen und Unternehmen verwendet
  • geeignet für mehrsprachige Seiten
  • kann für Apps / responsive Sites verwendet werden

Drupal

  • sehr reduzierte Kernfunktionen
  • Funktionen werden modular installiert
  • Keine Unterscheidung zwischen Front- und Backend

Contao

  • auf HTML5 basierend
  • Trennung von Front- und Backend Nutzerrechten
  • viele Informationsquellen verfügbar (Deutsch)

Diese Liste der Open Source CMS ist nicht abschliessend, denn es existieren zahlreiche weitere. Grundsätzlich lässt sich mit jedem CMS eine attraktive Website erstellen. Je nach Anwendungszweck eignen sich aber einige Systeme deutlich besser als andere.
 

Professionelle Webentwicklung durch Agentur

Falls Sie in diesem Bereich wenig Know-how besitzen oder bei der Firmengründung Ihren Fokus auf andere Tätigkeiten setzen möchten, lohnt sich eine professionelle Webentwicklung durch eine Agentur. Eine einfache Firmenhomepage mit den wichtigsten Informationen und Kontaktangaben ist ab ca. 1’000 CHF erhältlich.

Weitere Informationen zu den Preisen für eine Webentwicklung finden Sie auf unserer Kostenseite zu Webdesign


Möchten Sie noch mehr Infos zum Thema Homepage / CMS?

Weiterführende Tipps und Tools für Firmengründer/innen:


Zur Neugründer-Checkliste