Büroeinrichtung für Neugründer

Bei der Firmengründung werden Sie in den meisten Fällen neue Räumlichkeiten beziehen und diese Ihren Bedürfnissen entsprechend ausstatten. Neben Büromöbeln gibt es eine Reihe weiterer nützlicher oder notwendiger Infrastruktur- und Einrichtungsgegenstände:

Büroinfrastruktur Produkte
Hardware
Verpflegung
Sicherheit
Komfort

Um Kosten zu sparen, empfiehlt sich der Kauf gebrauchter Einrichtungsgegenstände. Oft können Sie als Neugründer Drucker, Kaffeemaschinen oder Verpflegungsautomaten mieten oder leasen, um so die Investitionskosten gering zu halten.


Hardware für die Firmengründung

Welche Hardware Sie für Ihre Firma benötigen, hängt stark von der Branche ab. Ein Gerät, das auch im digitalen Zeitalter in jedes Büro gehört, ist ein effizienter Multifunktionsdrucker. Überlegen Sie sich vor der Anschaffung, welche Formate Sie drucken möchten und ob Zusatzfunktionen benötigt werden.  


Verpflegung im Büro

Ein wichtiger Faktor für die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter, ist die Verpflegung am Arbeitsplatz, gerade für Startups und kleine Unternehmen ohne eigene Cafeteria. Die entsprechende Infrastruktur sorgt für ein angenehmes Arbeitsklima und die Mitarbeiter sparen Zeit. Ein ausgezeichneter Kaffee hinterlässt auch bei Geschäftspartnern oder Kunden einen guten Eindruck. Bedenken Sie, dass sich etwas höhere Anschaffungskosten auf längere Sicht meist lohnen.


Sicherheit on- und offline

Diebstähle oder Unfälle am Arbeitsplatz ziehen oft schwerwiegende (finanzielle) Folgen mit sich. Schützen Sie Ihr Büro und Ihre Mitarbeiter vor potentiellen Risiken. Arbeiten Sie mit sensiblen Kundendaten, lohnt es sich auch, ihre IT-Security zu überprüfen.


Komfort

Fühlen sich Mitarbeiter in ihrer Umgebung wohl, steigt deren Leistungsfähigkeit. Dazu gehört ein angenehmes Raumklima. Bedenken Sie auch, Ihre Einrichtung so zu gestalten, dass die Räume für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich sind.
 

ZURÜCK ZUR NEUGRÜNDER-CHECKLISTE